RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Hier wirst Du gebuntet!

Moderator: Kugelraupe

Antworten
RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3656
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Beitrag von RoseZ » Mi 26. Aug 2015, 21:29

Ich bin neulich endlich dazugekommen meine Mix-Marker von SU aus der SAB endlich auszuprobieren. Und ich konnte es kaum glauben mit denen klappte es plötzlich mit dem colorieren. Naja leider sind die aus dem Katalog genommen, also nicht mehr wirklich verfügbar :sad:
Also möchte ich es jetzt mit copics probieren, vorher waren immer Aquarellfarben mein Medium erster Wahl.

Hier erstmal meine ersten Versuche mit den Mix-Markern.
Fast alles ist schon ausgeschnitten und fertig zum verkarteln und nur auf das weiße Papier gelegt.
Photo1.JPG
Photo1.JPG (45.68 KiB) 196 mal betrachtet
Und dann meine ersten Versuche mit den Copics. Die Eulen sind schon sehr plakativ mit wenig Schattierungen, aber mehr haben die Motive nicht hergegeben.
Photo2.JPG
Photo2.JPG (35.98 KiB) 196 mal betrachtet
Bei den Mädels habe ich etwas mehr mit Schtten gearbeitet. Naja nur mit den roten Bäckchen muss ich nochmal schauen, wo die am Besten hin müssen da bin ich noch überhaupt nicht zufrieden.
Photo3.JPG
Photo3.JPG (35.4 KiB) 196 mal betrachtet

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10273
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Beitrag von kibi » Do 27. Aug 2015, 12:50

:shock: ich find's toll :applaus:
Bei mir sieht immer alles aus, wie halt nur ausgemalt :cry:

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4397
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Beitrag von Pet Cat » Do 27. Aug 2015, 13:26

:inlove: Mir gefallen die Haare der Mädels, die sehen schön plastisch aus.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Beitrag von Cinni » Do 27. Aug 2015, 15:16

Man muss halt üben üben üben. Was ich sehe kann ist das teilweise die Übergänge doch recht hart sind. Hast du mit dunklen Farbe angefangen? Für Anfänger ist es besser erst alles mit der hellen Farbe zu füllen und dann immer dunkler zu werden und nach jeden Schritt die hellere Farbe noch zum verblenden zu nehmen.

Bei den unteren Mädels, kann ich net wirklich Schatten sehen. Aber Falten sind echt schwer zu kolorieren.

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3656
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: RoseZ versucht es jetzt auch mit Copics und Co.

Beitrag von RoseZ » Fr 28. Aug 2015, 21:43

Danke bei den Haaren hab ich mir besonders viel Mühe gegeben.

Danke Cinni für den Tipp, ich werde es das nächste mal andersherum probieren. Mal sehen, ob ich bessere Übergänge hin bekomme.

Leider firsst der Blitz vom meiner Kamera immer etwas die Farben :/:
Aber sehr starke Schatten hab ich wirklich nicht. Ich hab hier als Motivation deine Halloweenkarte von letzten Jahr liegen, Das ist mein großes Ziel auch mal so gut zu colorieren, aber ich weiß nicht, ob ich das je erreichen werde :rolleyes: :schnuller:

Antworten

Zurück zu „Das Colorier-Schulzimmer“