Schneller Prägefolder

Prägefolder und mehr selber machen
Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5363
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Pet Cat » Do 22. Sep 2016, 14:39

Ich probier's mal, hoffentlich schrotte ich die Pastamaschine nicht.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8158
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von doro-patch » Do 22. Sep 2016, 14:41

du brauchst ja keine Schneideplatte beim Präge. Du mußt ja nix vor einer Schneide schützen.

Ein weiteres Problem bei der Nudelmaschine ist noch der Platz hinter der Walze - der ist ein wenig eng.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Ronja » Do 22. Sep 2016, 18:02

Bezüglich Hintern: Du kennst meinen nicht, Doro :gnagna:
Bezüglich Pastamaschine: Das hatte Yoro mal versucht, aber ich glaube, das war zu dick zum Durchkurbeln.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Ronja » Do 22. Sep 2016, 19:10

Hat mir grad keine Ruhe gelassen.
Hier ein Schnelltest mit Bastelfilz, Tonpapier und Strukturplatte. Grösste Stufe Pastamaschine.
Ja, geht. Aber ich behaupte mal, dass es der Maschine und insbesondere der Strukturplatte auf Dauer nicht gut tut.
Dateianhänge
20160922_190622-480x640.jpg
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9490
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Kugelraupe » Fr 23. Sep 2016, 05:36

Ronja wehre dich nicht gegen so ein Kurbelchen.
Ganz tief in dir drin willst du eins :ja:
Und es macht Spaß.

Aber schön auch die anderen Versuche.

Bildlich stelle ich mir gerade den Sandwichaufbau mit grazilem Hinterteil vor :gg: :;:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Ronja » Fr 23. Sep 2016, 06:31

Du, so extrem muss ich mich da nicht anstrengen. Der Wunsch ist nicht der allergrößte. Da gibt's andere Sachen, die mich mehr anlachen.

Bezüglich Hintern wird es keider bei Deiner Vorstellungskraft bleiben....*kicher*.....den Versuchsaufbau poste ich mal lieber nicht!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9490
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Kugelraupe » Fr 23. Sep 2016, 09:20

Ronja hat geschrieben: .....den Versuchsaufbau poste ich mal lieber nicht!
:gg: :gacker:

Kann ich gut verstehen :ja:
Bei meinem "grazilen" Teil wäre das sehr witzig... ja wo ist denn der Prägefolder...

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6911
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Lauser » Fr 23. Sep 2016, 09:58

Die Idee mit diesen Prägefoldern ist super :jap:
Werde ich auch ausprobieren. Brauch nur noch breites Doppelklebeband...
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1577
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von fimolja » Fr 23. Sep 2016, 17:20

Genau darüber hab ich auch nachgedacht, nachdem ich mein Kurbelchen ausgepackt hatte und vieeeel zu wenig Prägefolder hatte! :gg:
Namen oder Aufschriften wie Danke wären bestimmt auch mal spannend mit der Kordel. :D:
Glaubst du, man könnte auch einfach aus dickerer Pappe Formen ausschneiden und aufkleben? :kopfkratz:

Ronja, ich wollte eigentlich auch keine BigShot, aber wenn man solche Wörter in Gegenwart von verdammt lieben Menschen ausspricht kann das leicht mal "danebengehen"... nur so als Tipp :gacker:
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Ronja » Fr 23. Sep 2016, 17:38

Hihihi....dann äussere ich in Gegenwart meiner lieben Menschen lieber sowas wie Cameo oder 3D Drucker. Wobei ich bei den Druckern noch ein paar Jährchen warten kann, bis die Dinger richtig ausgereift und einigermaßen bezahlbar sind.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8158
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von doro-patch » Fr 23. Sep 2016, 18:05

Ein Plotterchen ist natürlich auch eine Überlegung wert. Er kostet zwar in der Anschaffung mehr, aber je nachdem, was man alles mit der BigShot macht braucht man ja auch immer noch Stanzen u. anderes Zubehör. Und so kommt man auf Dauer mit einer BigShot vielleicht sogar teurer.

Ein weiterer Vorteil bei einem Plotterchen ist es ja auch, das Du Formen, die Dir gefallen in verschiedenen Größen machen kannst. Allerdings mußt Du dich dann mit dem Progamm erstmal intensiv beschäftigen. Die BigShot ist einfacher zu bedienen.

Mittlerweile können einige Plotter ausser ausschneiden ja auch noch prägen, malen, Stempel schnitzen, Folien ausschneiden und so einiges anderes. Also nicht auf die Cameo versteifen - gibt noch andere zur Auswahl. Die Cameo ist halt das bekannteste Plotterchen.

3D-Drucker gibt es mittlerweile schon bei Mediamarkt. Wie gut die allerdings tatsächlich sind, da hab ich keine Ahnung. Aber die Entwicklung ist heutzutage ja so rasant.

In meiner Ausbildung waren die damals dabei Programme zu entwickeln um Leute einzuscannen und nach dem Scann dann verarbeitbare Schnittmuster zu machen. Funktionierte damals noch nicht. Mittlerweile gibt es Läden, da gehst Du in eine Kabine, wirst abgescannt und kriegt maßgeschneiderte Klamotten nach ein paar Tagen, die nur noch leicht angepaßt werden müssen.

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5363
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Pet Cat » Sa 24. Sep 2016, 22:49

@ Ronja: Danke fürs Probieren, dann schone ich meine Pasta lieber, die brauch ich dringender für Fimo.

Gestern habe ich mitbekommen, dass die Stadtbibliothek in Köln eine Cameo hat, die man kostenlos benutzen darf. Man muss nur Vorlagen auf USB-Stick mitbringen und das zu schneidende Medium. Hm, das wird aber 2017, bevor ich dafür Zeit habe. Aber dann würde ich mir gerne Stencils für Fimo damit machen.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Ronja » So 25. Sep 2016, 08:41

Gern geschehen!

Ui, das ist ja genial mit der Bibliothek!
Sowas hat unsere kleine Dorfbücherei natürlich nicht.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9490
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Kugelraupe » Mo 26. Sep 2016, 07:00

fimolja hat geschrieben:Genau darüber hab ich auch nachgedacht, nachdem ich mein Kurbelchen ausgepackt hatte und vieeeel zu wenig Prägefolder hatte! :gg:
Namen oder Aufschriften wie Danke wären bestimmt auch mal spannend mit der Kordel. :D:
Glaubst du, man könnte auch einfach aus dickerer Pappe Formen ausschneiden und aufkleben? :kopfkratz:
...
Ich glaube Kriss hat das mit Pappe schon gemacht. Das müsste funktionieren. Oder so dünne Holzteilchen.
Mit der Kordel schreiben... warum nicht.
Probier es doch einfach mal und zeig es uns dann.

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9490
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Schneller Prägefolder

Beitrag von Kugelraupe » Mi 28. Sep 2016, 12:34

Ich habe noch verschiedene Dinge ausprobiert.

Die große Enttäuschung waren die Knöpfe

Klarer Denkfehler von mir.
Kunststoffknöpfe... was machen sie wenn sie mit viel Druck versehen werden?

Richtig brechen :klong:
Aber auch so hätte ich mir mehr versprochen :/:
Folder 280916 11.jpg
Folder 280916 12.jpg


Super gefallen tut mir jetzt das Fliegengitter
Zwar sieht der Folder nicht ganz so gut aus *räusper*
Aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut.
Folder 280916 1.jpg
Folder 280916 2.jpg


Dann habe ich solche seltsamen Metallstreusel in Gold hergenommen.
Wußte bis jetzt nichts recht anzufangen, aber irgendwie gefällt mir das Ergebnis.
Hat was von Rauhfasertapete :gg:
Folder 280916 3.jpg
Folder 280916 4.jpg



Super gingen die Büroklammern :ja:
Sie haben beim Lackieren zwar etwas gefärbt aber das ist nicht schlimm.
Folder 280916 5.jpg
Folder 280916 6.jpg



Dann habe ich es mit Chiasamen gewagt :gakker:
Sie habe beim Kurbeln etwas abgefärbt und ich bin gespannt wie lange sie sich kurbeln lassen bevor sie platt sind :gg:
Aber das Ergebnis finde ich auch ganz nett.
Wieder Rauhfasertapete.
Folder 280916 7.jpg
Folder 280916 8.jpg



Und mit den Münzen muss ich mir was einfallen lassen.
Sie habe gedruckt aber nicht ganz wie ich es mir vorgestellt habe.
Die Ränder sehr stark und die Münze selber sehr schwach :kopfkratz:
Da muss ich mal etwas anderes als Filz probieren.
Vielleicht doch mal das Moosgummi.
Folder 280916 9.jpg
Folder 280916 10.jpg



Fazit: Flaches aus Draht geht super, bei den anderen Sachen können wir uns steigern.

Antworten

Zurück zu „Anleitungen zu Stanzmaschinen Hardware“