Experimente mit Knetbeton

Zeigt her, Eure Werke :)

Moderatoren: Tom, Tom, Tom

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4393
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Nasturtia » Mo 2. Apr 2018, 13:44

Mit zwei Freundinnen, die ich regelmäßig zum Werkeln treffe, bin ich auf der Suche nach Inspiration auf Knetbeton gestoßen. Noch nie gehört oder gesehen, das gehört doch ausprobiert :ja:

Am Tag 1 gingen alle geplanten Vorhaben grandios in die Hose, keine Ahnung, was da los war. Eigentlich sollten es Blumentöpfe in Ostereierform werden, aber die Knetmasse war doch irgendwie widerspenstiger als gedacht, und die Luftballons haben sich beim Anmodellieren stark eingedrückt und sind zu allem Überfluss immer grade dann, wenn man es fast hatte, geplatzt... Die Wichtelchen waren dann mehr eine Verzweiflungstat ;)

Am Tag 2 dann ein neuer Blumentopfversuch, einer von 2 hat geklappt, bei dem anderen ist leider eine große Ecke abgebrochen, die muss ich nochmal anmodellieren (ob das geht :kopfkratz: ). Und weil es kurz vor Ostern war, noch ein Hase und 3 Ostereier. Alles angemalt mit Mayagold.
Dateianhänge
Knetbeton1.jpg
Knetbeton2.jpg
Knetbeton3.jpg
Knetbeton4.jpg

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2856
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Maruschka » Mo 2. Apr 2018, 14:22

Gut, dass der Spinnvirus mich gegen alles andere zur Zeit immun macht. :gg:
Knetbeton klingt nämlich sehr interessant, die Blumentöpfte finde ich super :jap:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16188
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Kriss2167 » Mo 2. Apr 2018, 14:25

Die Töpfe sind echt sehr schön!

Knetbeton hatte ich auch schon in der Hand, habs aber wieder weggelegt, weil ich mir so garnichts darunter vorstellen konnte.

Ere

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Ere » Mo 2. Apr 2018, 14:33

Sieht spannend aus :ja:

Aber mein nächstes Modellierzeugs wird Ton
(in hmpfzig Jahren mal..)

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5080
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Pet Cat » Mo 2. Apr 2018, 15:16

Oh, die Zwerge sind ja süß! :inlove:

Den Knetbeton hab ich auch hier liegen. Ist, glaub ich, nix anderes als lufttrocknende Knetmasse, oder wie war's bei der Verarbeitung? Ich plane auch Töpfe zu machen, mit Muscheln als Außenverzierung, vielleicht verkleinert wie Mosaik. Bin daher sehr an Deiner Erfahrung interessiert, woran hat es bei den Töpfen denn gehapert?
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Frau Wolle
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 559
Registriert: Do 1. Feb 2018, 19:04
Interessen: mein Name ist Programm :)

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Frau Wolle » Mo 2. Apr 2018, 16:09

:ohnm8: Jeu, ist das schön! :coga1:
So wie die Blumentöpfe gearbeitet wurden, käme mir die Idee einer Kräuterschnecke - für den kleinen Garten auf dem Balkon, oder so.


Ich will nicht garnicht weiter denken! -> weg damit.... los!.... weg damit...... :borg:
Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. :D:



Liebe Grüße,
Frau Wolle ֍

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6737
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Lauser » Mo 2. Apr 2018, 16:51

Wunderschön :coga1:

Knetbeton hatte ich auch schon gesehen, aber noch nicht gekauft oder ausprobiert.
Ich habe letztens mit lufttrocknendem Ton gearbeitet, ging auch super.
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4393
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Nasturtia » Mo 2. Apr 2018, 17:07

Pet Cat hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 15:16
Oh, die Zwerge sind ja süß! :inlove:

Den Knetbeton hab ich auch hier liegen. Ist, glaub ich, nix anderes als lufttrocknende Knetmasse, oder wie war's bei der Verarbeitung? Ich plane auch Töpfe zu machen, mit Muscheln als Außenverzierung, vielleicht verkleinert wie Mosaik. Bin daher sehr an Deiner Erfahrung interessiert, woran hat es bei den Töpfen denn gehapert?
Ja, er kann einfach an der Luft getrocknet werden, soll aber am Ende wasserfest sein.
Gehapert hat es daran, dass wir Wasserbomben zum ummanteln genommen haben. Und der Knetbeton doch relativ "strack" ist. Beim Versuch, es einigermaßen glatt zu bekommen, hat sich der Ballon stark verformt, was alles ziemlich schwierig gemacht hat. Und wenn man gerade fast zufrieden War, ist er geplatzt. Ich nehm mal an, mit festeren Ballons hätte es geklappt.

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5080
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Pet Cat » Mo 2. Apr 2018, 17:15

Danke, das notier' ich mir mal für den nächsten Einkauf - starke Luftballons holen. :D:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

NerdGorgon
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 919
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von NerdGorgon » Mo 2. Apr 2018, 17:32

Ach, die Verzweiflungs-Wichtel sind doch genauso klasse. Man muss sowieso bei jedem neuen Material erst Erfahrung sammeln, bevor es sich so richtig einschätzen lässt. Und beim zweiten Versuch wurden ja dann schon sehr ordentliche Töpfe draus. :;:
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6175
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von gomi » Di 3. Apr 2018, 05:42

Mir gefallen diese Topfe auch sehr gut
Das ginge auch als Deko-Töpfchen, so mit der Goldkante!
Und die Wichtel, mei, die sind "echt goldig"
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4393
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Nasturtia » Di 3. Apr 2018, 06:42

Vielen Dank euch allen :huguall:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10481
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von kibi » Di 3. Apr 2018, 07:45

also die Wichtel find ich echt putzig und ich mag es eigentlich, wenn etwas nicht so aaaaaalglatt aussieht. Es darf Hubbel haben oder uneben sein. Das macht oftmals ein Objekt erst lebendig :ja:
die Form der Blumentöpfe gefällt mir auch sehr gut und der farbige Rand setzt nochmals einen Akzent!

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6175
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von gomi » Di 3. Apr 2018, 10:46

kibi hat geschrieben:
Di 3. Apr 2018, 07:45
... die Form der Blumentöpfe gefällt mir auch sehr gut und der farbige Rand setzt nochmals einen Akzent!
Ja, ich stell mir das mit einer Kerze oder einer dicken Blüte echt edel vor
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Sibylle
Himbär
Himbär
Beiträge: 3694
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Experimente mit Knetbeton

Beitrag von Sibylle » Di 3. Apr 2018, 10:50

Neinneinnein - ich brauch jetzt nicht wirklich noch ein Material...
...aber die Toepfe gefallen mir ausserordentlich! ...und die Wichtel sind niedlich :ja:

Antworten

Zurück zu „Galerie "Sonstige Modelliermassen"“