Socke die 1.

Die Sockengalerie
kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Socke die 1.

Beitrag von kibi » Mi 9. Mai 2018, 07:44

ich hab's getan: meine ersten Socken und dann auch gleich noch ein Pärchen :O_o:
ich hab immer gesagt: ich bin noch zu jung zum Socken stricken :gg: (kleiner Scherz :gg: ), aber ich wollte das jetzt endlich auch mal ausprobieren.

es sind erst mal nur Würmlis geworden, aber das ist o.k. Bin jetzt am Sockenbücher wälzen und hab mich noch nicht entscheiden können, was ich für eine Ferse machen soll. Noch bin ich nicht so ganz dahinter gekommen, wie das funktioniert. D.h., ich kapier die Anleitung noch nicht so ganz :verlegen: Wahrscheinlich muss ich es einfach ausprobieren, wenn ich es sehe, komm ich besser zurecht :;:

so, nun aber die Würmlis. Ich hab aus einem Knäuel gestrickt (mehr hab ich nicht) und hab nicht auf den Farbverlauf geachtet, war aber beabsichtigt. mich stört es nicht, im Gegenteil :gg:
die Socken sehen unterschiedlich groß aus, sind sie aber nicht. Ich hab nur die erste Socke immer wieder anprobiert wegen der Länge und da ist sie schon bisschen ausgedehnt :;:
Socken_1.jpg
Socken_1.jpg (80.77 KiB) 113 mal betrachtet
Socken_2.jpg

gomi
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5312
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Socke die 1.

Beitrag von gomi » Mi 9. Mai 2018, 08:37

Yeah, noch eine Sockerin!
das mit den Farbverläufen muss so!
Das wird bei mir auch so, auch wenn ich anfangs drauf achte
Die sehen so schön aus
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

feechen
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 21:35
Interessen: Polymerclay clay, Papier, Stoff
Wohnort: Duisburg

Re: Socke die 1.

Beitrag von feechen » Mi 9. Mai 2018, 08:47

Die sind super schön... und nun mal für die Nichtkenner unter uns... Würmlis sind Socken ohne Ferse???
Nein, ich bin KEIN Bastelmessi... Ich leite ein Archiv für kunsthandwerkliche Materialien und Werkzeuge! :gg:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Socke die 1.

Beitrag von kibi » Mi 9. Mai 2018, 09:05

danke euch
feechen hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 08:47
... und nun mal für die Nichtkenner unter uns... Würmlis sind Socken ohne Ferse???
jepp :jap:
Sie lassen sich erstaunlich gut tragen, hätte ich echt nicht gedacht!

Froschkönigin
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2217
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 12:35
Wohnort: Thun

Re: Socke die 1.

Beitrag von Froschkönigin » Mi 9. Mai 2018, 10:00

Ganz schick! :applaus: :applaus: :applaus:
Die schauen kuschlig aus, gut gegen kalte Füsse. ;)
Bild

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Socke die 1.

Beitrag von kibi » Mi 9. Mai 2018, 10:16

für meine Frostbeulen optimal :ja:

Froggy
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 66
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 15:45
Interessen: stricken,häkeln,kochen und noch einiges mehr
Wohnort: Bottmingen

Re: Socke die 1.

Beitrag von Froggy » Mi 9. Mai 2018, 12:03

:happyjump: Jehhh Kibii willkommen bei den Sockenstrickern :liep:
Deine Würmlis sind ganz toll geworden, :applaus: :cheer: toll wenn nicht beide Socken identisch sind,das hat so was exklusives :flowiblue:
Du schaffst das auch mit Ferse ist ja keine Hexerei. Ich jab schon mehrere Arten ausprobiert und bin immer wieder zur gleichen zurückgekehrt. So wie ichs von der Schwiegermutter gelernt habe. :flowiblue:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Socke die 1.

Beitrag von kibi » Mi 9. Mai 2018, 12:33

Froggy hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 12:03
:............. Ich jab schon mehrere Arten ausprobiert und bin immer wieder zur gleichen zurückgekehrt. So wie ichs von der Schwiegermutter gelernt habe. :flowiblue:
und welche Ferse wäre das? *ganzliebfrag*

hab mir kurz ein Video mit der Bumerang Ferse angeschaut. Wenn ich es sehe, dann sieht es gar nicht so kompliziert aus......................aber die schriftlichen Anleitungen oder gar die Größentabellen mit der Maschenanzahl und der Zu-und Abnahme......oh weh :ohnm8:

Froggy
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 66
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 15:45
Interessen: stricken,häkeln,kochen und noch einiges mehr
Wohnort: Bottmingen

Re: Socke die 1.

Beitrag von Froggy » Mi 9. Mai 2018, 14:24

Schwiegermutter Ferse ganz einfaches Rezept
anpassbar für alle Grössen Beispiel :
Anschlag 60 Maschen (15pro Nadel) bei 64 Anschlag 16 M pro Nadel

Ferse wird mit der Hälfte der Maschen gestrickt also mit 30 Maschen, bei 64 Anschlag 32Maschen
Diese Maschen auf eine Nadel nehmen,strickt sich besser.

glatt rechts 4 Reihen weniger hoch als die Anzahl Fersenmaschen als 26 Reihen = 13 Randmaschen hoch,
bei 64 Anschlag gibt das 28 Reihen= 14 Randmaschen.

Nächster Schritt bis zur Mitte re stricken also 15 Maschen bzw 16für die grösseren Socken

Die nächsten beiden Maschen rechts zusammenstricken und eine weiter re Masche stricken.
Arbeit drehen , Rückseite
Die erste Masche abheben die doppelte Masche links stricken , die nächsten beiden Maschen li zusammen stricken und eine weitere Masche li stricken.
Arbeit drehen Vorderseit, die erste Masche abheben , die naächstn Maschen rechts bis zur letzten abgehobenen Masche.
Diese wird mit der nächste Masche re zusammen gestrickt und eine weitere re Masche stricken
Arbeit drehen, linke Seite , erste Masche abheben, links strocken biszur letzten angehobenen Masche ,diese mit der nächste Li Masche links zusammenstricken und noch eine weitere li M stricken
Arbeit drehen und wie oben weiter fahren bis alle Maschen verstrickt sind
Wenn richtig gemacht würde hast du jetzt 16 Fersenmaschen , für beide Grössen gleich. Weil in den letzten 2 Reihen bleibt bei ungerader Mascchenzahl keine weitere Mascche übrig nach den zusammenstricken, bei gerader Maschen hat es nach dem zusammenstricken je noch die re oder li Masche zum stricken.
Bis zur Mitte re stricken also 8 Maschen
Eine neue Nadel dazu nehmen, ab jetzt strickst du wieder mit 5 Nadeln
Die restlichen 8 Maschen stricken und aus der Fersenseite Maschen aufnehmen. Es werden soviele Maschen aufgenommen wie du zu Beginn auf jeder Nadel hattes ,also 15 bei 60 M Anschlag, 16 bei 64 M Anschlag ketzt hast du auf dieser Nadel 24 Maschen

Die nächsten beiden Nadeln re stricken
Neue Nadel nehmen,und auch auf dieser Seite Maschen aufnehmen, gleiche Anzahl wie auf der ersten Seite.
Mit der gleichen Nadel die ersten 8 Maschen dazu stricken
Jetzt bist du in der hinteren Mitte vom Socken 24/15/15/24 Maschen
Jetzt kommt fas Ristabnehmen
21 M re die nächsten 2 M re zusammenstricken und die letzte M der Nadel re stricken
Die nächsten beiden Nadeln mit den 15 Maschen werden immer re gestrickt ohne abnehmen
Die nächste Nadel 1 M re , 2 M re zusammenstricken 21 M re
Eine ganze Runde ohne Abnehmen stricken
Die Abnehmen in jeder 2 Runde immer am gleichen Ort machen also die drittletzte mit der zeitletzte Masche zusammenstricken und eine M re strickenauf der Gegenseite immer 1 M re und die zweite und dritte Masche re zusammenstricken
Nach jeder Runde mit Abnehmen folgt eine Runde ohne Abnehmen.
Wenn du dann auf allen Nadeln wieder gleichviel Maschen hast also 15/16 ist es geschafft

Vielleicht tönt das jetzt ein bisschen kompliziert,aber während den stricken geht das ganz einfach, du merkst dann auch os bei den Abnahmen irgendwo ein Löcklein gibt weil eine Masche zu locker ist, kein Problen, zieh die lockere Masche in der Nächsten Runde ein bisschen nach ,verkreuze sie einmal und stricken die entstandene Schlaufe mit einer re Masche von der aktuellen Reihe zusammen, das fällt nicht auf (kleiner beinahe Profitrick )

Viel Spass beim ausprobieren, falls du Hilfe brauchst einfach wieder frage, ich kann Fotos machen :huguall:
Zuletzt geändert von Froggy am So 13. Mai 2018, 08:48, insgesamt 2-mal geändert.

Murmel
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5203
Registriert: Di 18. Jan 2011, 10:15

Re: Socke die 1.

Beitrag von Murmel » Mi 9. Mai 2018, 17:33

:s-super: kibi, Applaus Applaus! :applaus: Ganz toll sehen sie aus, Deine ersten Füßlinge, und so ein hübscher Farbmix. Gut zu wissen, dass die Würmlis auch bei Erwachsenenfüßen passen, das sieht ja perfekt aus bei Dir. Ich hab immer nur gelesen, dass sie für Babyfüßchen empfohlen werden wegen dem Wachsen, und dachte so für mich, dass die sich irgendwie auf der Fußoberseite in dem Knick zwischen Bein und Fuß dann zusammenschieben und um die Ferse rum ausdehnen müßten. Aber wie man sieht, ist dem nicht so! :jap:
Bild

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9085
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Socke die 1.

Beitrag von Kugelraupe » Do 10. Mai 2018, 17:41

Super Socken und tolle Farbe :jap:

Ich persönlich finde die Bumerangferse super und bei Nadelspiel.com gibt es hübsche Videos zum Schauen. So habe ich mir das Sockenstricken beigebracht :gg:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Socke die 1.

Beitrag von kibi » Fr 11. Mai 2018, 06:40

@Froggy
:kiss: das werde ich mir in Ruhe durchlesen :ja:

@Raupi
ja genau da hab ich mir's angeschaut. ich finde sie erklärt immer super gut und langsam :jap:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10080
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Socke die 1.

Beitrag von kibi » Fr 11. Mai 2018, 10:01

Froggy hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 14:24
.......................................................................................Vielleicht tönt das jetzt ein bisschen kompliziert,aber während den stricken geht das ganz einfach, du merkst dann auch os bei den Abnahmen irgendwo ein Löcklein gibt weil eine Masche zu locker ist, kein Problen, zieh die lockere Masche in der Nächsten Runde ein bisschen nach ,verkreuze sie einmal und stricken die entstandene Schlaufe mit einer re Masche von der aktuellen Reihe zusammen, das fällt nicht auf (kleiner beinahe Profitrick )

Viel Spass beim ausprobieren, falls du Hilfe brauchst einfach wieder frage, ich kann Fotos machen :huguall:
ohgottohgottohgott, hab's eben durchgelesen :ohnm8: Mal sehen ob mir das Wochenende reicht um das ich das kapier! Aber ich denke es ist wirklich so: wenn man es dann in der Hand hat, dann versteht man es eher :ja:

ich komm da ja gedanklich schon gar nicht mit. die Hälfte der gesamten Maschen teilen, so weit so gut, aber dann von dieser Hälte nur zur Hälfte stricken und dann wenden? Das kann ich mir gerade so gar nicht vorstellen. Leg ich die dann still? also die restlichen 15 / 16 Maschen?
Froggy hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 14:24
.................Ferse wird mit der Hälfte der Maschen gestrickt also mit 30 Maschen, bei 64 Anschlag 32Maschen
Diese Maschen auf eine Nadel nehmen,strickt sich besser.
....................
Nächster Schritt bis zur Mitte re stricken also 15 Maschen bzw 16für die grösseren Socken

Die nächsten beiden Maschen rechts zusammenstricken und eine weiter re Masche stricken.
Arbeit drehen , Rückseite .............................................
:kopfkratz:

Froggy
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 66
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 15:45
Interessen: stricken,häkeln,kochen und noch einiges mehr
Wohnort: Bottmingen

Re: Socke die 1.

Beitrag von Froggy » Sa 12. Mai 2018, 20:26

vielleicht helfen dir die Fotos weiter
Es wird beim umkehren immer zuerst gestrickt bis zur Umkehrmasche der Vorreihe, dort hat es eine winzige Lücke,
die letzte Masche vor und die erst nach dieser Minilücke werde zusammengestrickt und dann noch eine weitere Masche dazu bevor man die Arbeit wieder auf die andres Seite kehrt. Du strickst alo immer einmal auf der re Seite re Maschen
nach dem umkehren auf der linken Seite linke Maschen . So weiterstricken bis alle Maschen gstrickt sind , dann hast du wieder
16 Maschen auf der Fersen Stricknadel . Es tönt kompliziert, aber wenn du die Strickerei in der Hand hast wirst du ganz schnell sehen wie das Prinzip geht

Wenn es nicht das richtige ist für dich probier einfach eine andere Ferse, es gibt ja viele Möglichkeiten, und Würmlis sind
Ja auch ganz toll. Nur nicht den Spass am stricken verlieren, alles kommt gut :cheer: :anhuepf:
Dateianhänge
D1BB5300-9661-4804-B9BA-A966BCC713AD.jpeg
D1BB5300-9661-4804-B9BA-A966BCC713AD.jpeg (46.85 KiB) 39 mal betrachtet
F28BAB2C-953C-43F7-95F4-941FF66E0A28.jpeg
F28BAB2C-953C-43F7-95F4-941FF66E0A28.jpeg (49.32 KiB) 39 mal betrachtet
2CDE7381-0C32-4E51-A658-42064E2D788D.jpeg
2CDE7381-0C32-4E51-A658-42064E2D788D.jpeg (52.2 KiB) 39 mal betrachtet
016DA1C5-3954-4542-B4C8-B0868202C92B.jpeg
016DA1C5-3954-4542-B4C8-B0868202C92B.jpeg (46.98 KiB) 39 mal betrachtet
97A01E55-E78C-47CF-B4C4-F825C1C39D91.jpeg
97A01E55-E78C-47CF-B4C4-F825C1C39D91.jpeg (48.28 KiB) 39 mal betrachtet
3193F315-6737-4150-A148-6649FD25176F.jpeg
3193F315-6737-4150-A148-6649FD25176F.jpeg (58.73 KiB) 39 mal betrachtet
CE425AEB-7E7A-489A-B8A7-D68133D20A0C.jpeg
CE425AEB-7E7A-489A-B8A7-D68133D20A0C.jpeg (43.19 KiB) 39 mal betrachtet
1381E2EA-2504-4995-8011-5D483194D1D4.jpeg
1381E2EA-2504-4995-8011-5D483194D1D4.jpeg (46.19 KiB) 39 mal betrachtet
7914AE9E-4720-4436-8A6D-432C59106D38.jpeg
7914AE9E-4720-4436-8A6D-432C59106D38.jpeg (56.85 KiB) 39 mal betrachtet

Sibylle
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Socke die 1.

Beitrag von Sibylle » Sa 12. Mai 2018, 21:11

Froggy hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 14:24
Schwieregmutter Ferse ganz einfaches Rezept
:o :-\ :blblblbl:
...mir geht's wie Kibi... :verlegen:
...aber ich glaube auch, daß es veständlicher ist, wenn man die Socke auf den Nadeln vor der Nase hat und einfach mal tut, was da steht...

Aber ich finde deine Würmlis zuckersüß, Kibi! :jap:

Antworten

Zurück zu „Sockenvitrine“