Arbeit mit Texturplatte

Prêt-à -porter: Die fertig verarbeiteten Schmuckstücke aus ofenhärtender Modelliermasse

Moderator: Tom

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16009
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Kriss2167 » Do 7. Jun 2018, 16:14

Ich habe letztes Jahr in einem Anfall von Wahn ganz viele Texturplatten für Fimo von Efco gekauft.
Nur um dann festzustellen, daß sie für kleinteiliges arbeiten nicht soooo toll geeignet sind.
Die Motive sind nämlich viel zu grossflächig. Und kleinere Ausschnitte wirken einfach nicht so gut.

Das kann man sehr gut hier erkenne, wo ich einen Ausschnitt einer Feder genommen habe.
Anhänger.jpg
Anhänger.jpg (28.75 KiB) 144 mal betrachtet
ABER: gibt es mal die Möglichkeit eine etwas grössere Fläche zu nenutzen, dann wirkt das schon wieder richtig gut:
Spange.jpg
Spange.jpg (27.77 KiB) 144 mal betrachtet

Das ist eine Haarspange und ich finde, die maritimen Elemente sind gut zu erkennen.

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4542
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Pet Cat » Do 7. Jun 2018, 16:26

Das Auge will halt immer einen Sinn in Strukturen bringen, das ist bei der Feder nicht so einfach. Aber das Schiff ist prima geworden, schöner plastischer Effekt. :coga1:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Ronja » Do 7. Jun 2018, 16:43

Wunderschön, Kriss!
Was mir da gleich großflächiges in den Sinn kommt:
Zierabdeckungen für langweilige Wandfliesen....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16009
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Kriss2167 » Do 7. Jun 2018, 17:06

Ronja hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 16:43
Zierabdeckungen für langweilige Wandfliesen....
das ist dann doch wieder sehr grossflächig :o Das würde ich mich wohl nicht trauen, anzugehen.

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4156
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Nasturtia » Do 7. Jun 2018, 19:25

Boah, das Schiff :inlove:

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7858
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von doro-patch » Do 7. Jun 2018, 19:28

Ronja - die Idee hat was. Vor allem so ein Schiff (wie bei dem 2. Motiv) oder auch ein paar mehr Fimofliesen mit so einen Schiff könnte ich mir in einem Badezimmer gut vorstellen. Auch wenn es evtl. Fliesen gibt, die kleiner sind als die eigentlichen Fliesen, so kann man die doch sehr gut in die Mitte setzen, so daß ein Rahmen drumherum bleibt.

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9842
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Ere » Do 7. Jun 2018, 20:11

Schööön :coga1:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2304
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von -Kirah- » Do 7. Jun 2018, 21:41

Sieht toll aus. Würde mich aber vermutlich überfordern
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16009
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Kriss2167 » Do 7. Jun 2018, 21:47

Kirah, nööööö es ist sogar supereinfach. Ich habe Fimo Kids genommen. Damit ist es echt keine Kunst mehr weil es so weich ist, daß es wirklich gut in die Texturplatten reingedrückt werden können. Und nachdem ich den Trick gelernt haben, die Texturplatte abzurollen, klappt es eigentlich immer. Das würdest Du auch ohne Probleme hinbekommen.

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2304
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von -Kirah- » Fr 8. Jun 2018, 00:26

Achso. Das klingt einfach, stimmt. Wie hast du das denn farblich so gemacht?
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von gomi » Fr 8. Jun 2018, 06:07

Also, ich könnte mir diese kleinen blauen Dinge schon in einem Badezimmer vorstellen
Als Hakendeko, oder so als Gebamsel für vor's Fenster
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10318
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von kibi » Fr 8. Jun 2018, 07:27

wow, ich find's toll :inlove:

hast du das nach der Sutton Slice Technik gemacht? Ist dir klasse gelungen, vor allem ist das weiß so schön weiß geblieben

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von gomi » Fr 8. Jun 2018, 08:01

ich könnte mir das Schiff auch gut als Schlüsselanhänger oder Taschenbamsel vorstellen
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16009
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von Kriss2167 » Fr 8. Jun 2018, 09:08

Ihr habt tolle Ideen, danke.

Kibi, was ist die Sutton Slice Methode? Das Fimo ist so schön weiß geblieben weil man Fimo Kids überhaupt nicht kneten muss sondern direkt aus der Packung in die Texturmatte gedrückt werden kann.

Kirah. Die Farbkombination ist einfach entstanden weil ich weißes Fimo Kids für die Texturmatte benutzt hab und blaues Fimo als Untergrund.

Wenn du willst schicke ich dir mal ein zwei Matten und weißes Fimo Kids zu dass du selber austesten kannst. Und wenn du sagst dass du Matten nicht leihweise haben willst , dann bekommst du die die ich total hässlich finde die darfst du dann behalten :)

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10318
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Arbeit mit Texturplatte

Beitrag von kibi » Fr 8. Jun 2018, 10:05

das dürfte die Sutton-Slice-Methode sein :;:

guckst du klicki

Antworten

Zurück zu „Schmuckes aus Fimo & Co.“