Ich baue Hamstermöbel!

Work In Progress querbeet

Moderator: Moderator

Antworten
Fuchsfräulein
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 58
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Fuchsfräulein » Di 12. Jun 2018, 09:22

Vor ein paar Wochen habe ich leider meine kleine Hamsti gehen lassen müssen. Der Hamsterkäfig soll aber nicht leer bleiben, das ist jedesmal so komisch, wenn ich dran vorbeigehe.

Deswegen wird bald Venara, eine wunderhübsche Zwerghamsterdame, bei mir einziehen. :inlove:
Und Venara braucht Möbel.

Bei Hamsti war nicht alles optimal. War ja auch mein erster Hamster. Aber jetzt möchte ich mich halt verbessern.

Alles fing damit an, dass ich Venara ein Haus bei Knastladen kaufen wollte, es aber gerade just ausverkauft war. Also rennt Fuchsfräulein in den Baumarkt, um alles für den Eigenbau zu besorgen. (Ironischerweise kamen am gleichen Tag wieder die Hamsterhäuser in den Knastladen. :klong: )

Bewaffnet mit Dremel und Kreissäge versuche ich mein Glück. Anfangen möchte ich mit dem Schlafhäuschen. Dieses braucht noch ein Untergestell. desweiteren muss die Etage aufgewertet werden, ein Geländer an die Treppe, eine Stützebene für das sandbad und eine "Rennbahn". Und noch ein paar Sachen später für den Auslauf.

Mit dem Haus habe ich gestern endlich angefangen. Alles mit Dremel und Trennscheibe ausgeschnitten. (Ich hab keine Säge im Haus.) Hat nicht sooo Spaß gemacht, und supergerade ist es auch nicht geworden, aber immerhin, für den ersten Versuch. :D:
Die Außenwände habe ich mit Sabberlack und Serviettentechnik verschönert. Im Moment warten die ersten Klebestellen darauf zu trockenen. Da ich das alles nicht gescheit zusammendrücken kann beim Trocknen, hoffe ich, dass es trotzdem hinterher hält.
Dateianhänge
20180612_085915.jpg
20180612_085930.jpg
20180612_082659.jpg

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10318
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von kibi » Di 12. Jun 2018, 09:23

ich setz mich mal auf's Bänkchen

Kekse :)keks: und Kaffee / Tee stell ich mal hin :cup:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9840
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Ere » Di 12. Jun 2018, 09:55

Und ich schaue zu!

Da das Haus eigentlich keiner großen Belastung ausgesetzt ist, müßte leimen reichen. Einmal ordentlich zusammen drücken, evtl mit Schnur zusammen binden bis es trocken ist..
Außer du willst nen dicken Feldhamster.. Dann brauchste aber auch dickeres Holz :gg:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2304
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von -Kirah- » Di 12. Jun 2018, 12:44

Ich setz mich auch dazu.
Meine degus hätten sowas schönes in spätestens 3 Monaten zu Späne verarbeitet... Da Brauch ich mir gar keine Mühe machen... ( Demnächst gibts Metallhäuser :gg: )
Ich finde das mit der Serviettentechnik total toll! Da muss man erstmal drauf kommen
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4623
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Yoro » Di 12. Jun 2018, 13:50

Sieht schonmal wunderschön aus, die Serviettentechnik macht sich hier ausnehmend gut. Mußt halt etwas aufpassen, womit du lackierst, soweit ich weiß, zählen Hamster zur Ordnung der Nagetiere *g*.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9840
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Ere » Di 12. Jun 2018, 13:58

Sabberlack ist ok, denk ich. Ist zumindest für Kinderspielzeug zugelassen
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Fuchsfräulein
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 58
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Fuchsfräulein » Di 12. Jun 2018, 19:08

Keine Sorge, das Haus ist komplett verdaulich. :gg: Ich pass schon auf, dass ich meinen Tieren nichts gebe, was ihnen schadet.
das Holz war Buche oder so, weiß ich grad nicht mehr, und bin zu faul um aufzustehen und nachzugucken. Der Leim ist Ponal, und natürlich habe ich Spielzeuglack genommen. Die Kanten auch schön abgeschleift, damit Venara sich keine Splitter zieht.
Was das anknabber angeht, Hamsti hat an ihrem Haus überhaupt nicht genagt. Ich hatte in der Schule mal ein Haus für meine Mäuse gemacht (und die Teile zusammengenagelt :#: ), die haben sich nur einen zweiten Eingang reingeknabbert, aber das war's auch.
Das mit der Serviettentechnik war übrigens noch nicht mal meine Idee. Wird wohl hin und wieder gemacht in meinem Hamsterforum. Und zuerst gesehen hatte ich es bei die-brain.

Ich hoffe, ich krieg das Häuschen noch halbwegs fertig heute, aber eigentlich müsste die Bude viel dringender gemacht werden.

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2304
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von -Kirah- » Mi 13. Jun 2018, 14:12

Meiner Erfahrung nach nagt kaum ein Tier so extrem wie degus... Auch Hamster sind da eher weniger rabiat. Hatte Mal einen und der hat fast nichts im Käfig angenäht. Das Haus schon gar nicht...
Die degus kriegen nur noch ,,papphäuser". Quasi Papiertüten, Pappkartons ohne Kleber und pappbretter. Da bauen sie sich dann erstmal selbst was draus. Solange es hält... 2 Wochen... :rolleyes:
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Fuchsfräulein
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 58
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Fuchsfräulein » Mi 13. Jun 2018, 18:55

Gestern und heute ging es fleißig weiter. Langsam macht es echt Spaß. :jap:

Für die Rampe habe ich ein Geländer gemacht. Hamsti hatte in ihrem Käfig Holzbrücken, die ich als Rampen verwendet hatte. In den letzten monaten konnte sie sehr schlecht laufen und ist stark rumgeeiert. Deswegen ist sie öfter von den Rampen gefallen. Sie hat sich nie was getan, aber schön ist das trotzdem nicht. Also habe ich für Venara die Rampe gleich behindertengerecht gemacht.

Das Haus ist soweit fertig. In die Eingangskammer soll später die Ecktoi kommen. Damit die nicht im Streu versinkt habe ich noch ein Stück Holz passend zurechtgesägt (Das sitzt milimetergenau! Yay!) und festgeleimt. Der Leim hebt übrigens super. Auch da, wo die Teile etwas mehr Spiel zwischeneinander haben.

Heute Mittag habe ich dann das Dach gemacht. Einfach nur eine Holzplatte, etwas größer als das Haus. Die Ecken habe ich abgerundet, weil ich das so hübscher finde. Auch die Kanten habe ich abgeschliffen, dass alles runder ist. Zuerst wollte ich hier auch Servietten draufbäppen, aber dann dachte ich, das sieht so auch echt hübsch aus. Und es ist nicht too much.
Zum Schluss habe ich das Haus noch auf das Dach gestellt und Dübel unten hingeklebt, damit das Dach nicht verrutscht, wenn es aufliegt. Ich bin echt erstaunt, wie gut das passt! Das wackelt wirklich nur minimalst. Ich bin gerade echt stolz auf mich. :freufreu:

Jetzt muss nur noch fertig lackiert werden. Ins Haus und auf das Dach kommen drei Schichten, zur Sicherheit. Beim Rest reicht eine Schicht. Das Haus hat außen ja schon eine Schicht, mit der ich die Servietten aufgetragen habe.

Außerdem habe ich mit dem Unterbau für das Haus angefangen. Das wird einfach nur ein Rahmen auf Stelzen, der dafür sorgt, dass das Haus nicht unterbuddelt wird und in die Streu sinkt. (Und eventuell dabei den Hamster zerquetscht.)

Die Ebene habe ich gestern mal in den Käfig getan, und es gefällt mir nicht. ich glaube, optisch wird die einrichtung nicht so ganz das Wahre, aber mal schauen.

Für das Laufrad muss ich mir was überlegen. das hat vorher im Sandbad gestanden, welches ich auswechseln muss. Ich hatte vorher eine Metallbackform, die mit irgendwas beschichtet ist, was nicht in einen Hamsterkäfig gehört. Deswegen bekommt Venara eine aus Glas, die aber zu klein für das Laufrad ist. Wir werden sehen.

Was ich als nächstes bauen möchte ist eine Brücke für das neue Sandbad und eine "Rennbahn". Für Letzteres muss ich aber vorher gucken, wie ich dann was in den Käfig stelle.

Ich habe auch noch eine riiieeeesige Korkröhre, von der ich gerne einen ring absägen möchte. Ich hab nur keine Säge. :/:
Dateianhänge
IMG-20180613-WA0009.jpg
IMG-20180613-WA0007.jpg
IMG-20180613-WA0008.jpg

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2304
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von -Kirah- » Mi 13. Jun 2018, 19:30

Wow, finde ich extrem hübsch! Schade, dass ich sowas nicht bauen,,darf"... Ich glaube, ich wäre ziemlich traurig, wenn es dann zerfetzt werden würde...
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9840
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Ere » Mi 13. Jun 2018, 20:25

Laubsägen gibt's als Set für kleines Geld in gut sortierten Bastelläden :;:

Sieht gut aus!

Edit: Spielzeugläden, meinte ich :rolleyes:
Zuletzt geändert von Ere am Do 14. Jun 2018, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

NerdGorgon
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 514
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von NerdGorgon » Do 14. Jun 2018, 20:57

Echt schicke Bude, da möchte man glatt Hamster sein. :;:
Die Serviettentechnik macht sich erstaunlich gut, dadurch wirkt das ganze Haus gleich viel hochwertiger.
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

Fuchsfräulein
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 58
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Fuchsfräulein » Do 14. Jun 2018, 21:31

Danke euch. ^^

Eine Säge hab ich mir gestern von einer lieben nachbarin ausleihen können, und die Korkröhre ist zersägt. Ich hab eytra eine Blütenmischung gekauft, da kann ich dann Venara ein Blütenbad herrichten. ^^

Die Holzteile waren heute eine unde im Backofen, um Hamstis Geruch zu minimieren. Nur die Weinrebe hab ich vergessen. :klong:
Die eine Holzröhre müsste ich zersägen, weil der durchmesser zu klein ist. Die größere ist eigentlich auch noch zu klein, aber die kann ich in den Auslauf tun, dann sollte das passen.

Heute habe ich eigentlich nichts gemacht. Heute ist Pause. Dafür bin ich halbwegs fleißig am Wohnung putzen.

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9840
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Ich baue Hamstermöbel!

Beitrag von Ere » Fr 15. Jun 2018, 07:22

Muß auch mal sein :D:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Antworten

Zurück zu „W.I.P.s“