KEWA *piept* mal

Diskutieren, plappern und erzählen soviel Ihr wollt - solange die Netiquette respektiert wird.
Antworten
KEWA
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 569
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:43
Interessen: Meine Familie, meine Tiere, mein Garten und meine Arbeiten ^^
Malerei und Art-Doll-Animals

KEWA *piept* mal

Beitrag von KEWA » Mi 11. Jul 2018, 20:05

Huhu ihr lieben Schnugis,
ja, mich gibt es auch noch :verlegen:

Ich hatte ein wirklich durchwachsenes Frühjahr.
Im war im April ja in der Rheuma-Klink in Hagen, wo dann innerhalb nur drei Tage fest-gestellt wurde, das ich gelinde "übermedikamentiert" wurde von meinem alten Arzt und ich eigentlich schon seit 2010 gesund war :ohnm8:
Will sagen, der hat mich mit Chemo, Kortison, Rheumamitteln und und und vollgedonnert und mich so chornisch Krank gehalten :klong:
DAS musste ich dann wirklich erstmal verdauen.
Natürlich wurde dann alles sofort abgesetzt und ich noch vor Ostern entlassen, .......... und da saß ich dann.

Entzug, Depressionen, Gesund und irgendwie bedröppelt habe ich versucht mein Leben wieder auf die Kette zu bekommen.
Nun gehts ja weiter, ........ und weiter und weiter.
Ich habe mich dann in den Sport geworfen (3xWoche Kraft-Ausdauersport), in die Garten- und Hausarbeit, und all die Dinge gemacht, die schon ewig gemacht werden musste, wo ich nur immer zu krank/schwach für war. Es war eine gute Zeit.
Im Januar hatte ich ja schon begonnen an meiner Ernährung zu schrauben, und nach Ostern dann nochmal weiter-geschraubt, und was soll ich sagen:

Fast 30kg sind seit Januar runter :freufreu: :freufreu: :freufreu:

Ich habe in mir viel umgeschichtet und mich auch innerlich von altem Ballast getrennt.
Meine Krankenkasse würde meinem alten Arzt gerne ans Beinchen pieseln, aber ich überlege da noch drüber :kopfkratz:

Tja, und nachdem ich im Frühling weder Zeit noch Muße zum kreativen Arbeiten hatte, schaut es nun doch wieder ganz anders aus :flowiblue:
Und in diesem Zuge werde ich nun auch hier wieder öfters mal vorbei schauen und euch besuchen :liep: :liep: :liep:

Viele liebe Grüße :huhuh: :huhuh:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16027
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Kriss2167 » Mi 11. Jul 2018, 20:20

Wow, da war ja einiges los bei Dir.

Das Du sauer auf den alten Arzt bist, kann ich so gut verstehen. Aber immerhin jetzt geht es so richtig vorwärts
Und Deine Gewichtsabnahme ist der Hammer!

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6565
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Lauser » Mi 11. Jul 2018, 20:43

Hallo Kewa :wink:

Deine Ärztestory ist ja echt der Horror :#: Schön, daß Du auf dem Weg der Besserung bist und auch die Muße wieder zu Dir zurückgekehrt ist :)
Gratuliere zu den 30 kg :jap:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3236
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Sibylle » Mi 11. Jul 2018, 22:29

Das ist ja aetzend.
Aber wohl der beste Ausgang. Schoen, dass Du Dich da rausrappeln konntest.

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4634
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Pet Cat » Do 12. Jul 2018, 00:26

Die Hauptsache ist, dass es Dir jetzt gut geht. Da freu ich mich sehr für Dich. :kiss:

Ich kann verstehen, dass Du zögerst, den Arzt zu belangen. Es ändert im Nachhinein nix mehr. Aber Du musst das Ganze wieder "verdauen", wenn es vor Gericht geht. Altruistischer Punkt wäre, dass er dann anderen nicht mehr ähnliches antut (sollte ihn die Approbation entzogen werden).
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Dubbe
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1173
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 11:58
Wohnort: RLP

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Dubbe » Do 12. Jul 2018, 06:42

Liebe KEWA das finde ich hochinteressant. Da ich ja auch an Rheuma leide und immer wieder an meiner Behandlung zweifle und damit hadere.
Für dich Alles Liebe und Gute das es wieder aufwärts geht und du dich von allem erholst.
Liebe Grüße
Sabine

- Ich träume in Farben, die nicht existieren -

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10338
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von kibi » Do 12. Jul 2018, 06:59

oh man, das ist heftig :O_o: aber total schön, dass es dir wieder gut geht :huguall: und du es geschafft hast neu durchzustarten :jap:

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18047
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von keltoi » Do 12. Jul 2018, 19:08

Puuuuh, das ist wirklich krass! Ich denk mal, Ärzte sind auch "nur Menschen" und er hat sicher nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Oft kann man die einen Symptome von den anderen nicht unterscheiden und er war sicher überzeugt, das Richtige zu tun. Jeder macht bei der Arbeit mal einen Fehler - nur selten hat so ein Fehler so verheerende Konsequenzen wie in der Medizin. Insofern kann man ihm wegen der Überbehandlung vermutlich nicht mal einen Vorwurf machen. Was man ihm aber durchaus vorwerfen kann, ist, dass er Dich nicht früher in die Spezialklinik überwiesen hat, nachdem seine Behandlung nicht sonderlich viel Erfolg gezeigt hat ... Allerdings sage ich das gerade nur auf Basis dessen, was Du schreibst. Du kennst die Details, ich nicht. Es kann durchaus auch sein, dass er kompletten Mist gemacht hat.
Jedenfalls bin ich total froh, dass der Behandlungsfehler erkannt wurde und es Dir jetzt so viel besser geht. 30 Kilo sind eine phantastische Leistung! Da kannst Du richtig stolz drauf sein!
Dann bleibt nur noch, Dir zu wünschen, dass jetzt alles gut bleibt. Ich freu mich schon auf Deine nächsten Werke :)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Elfinchen
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 12:16
Interessen: Fimo - leider nur noch selten, weil die Ziele fehlen
Karten - die Virus habe ich mir hier geholt und steht nun an 1. Stelle
Seifen und Badezusatz - macht riesig Spaß, nur wo hin mit den Mengen??
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von Elfinchen » Fr 13. Jul 2018, 08:21

Ich freue mich über diese Wendung. Schön, dass sie dir in der Spezial-Klinik so gut helfen konnten.


Und zu dem Wunsch der Krankenkasse: stell Dir vor, du hättest die ganze Behandlung auch noch selber bezahlen müssen (incl. der Medikamente kommt da sicher eine hübsche Summe zusammen) und dann stellt sich nach 8 Jahren sowas raus. Würdest du ihm ans Beinchen pieseln, oder auch darauf verzichten? :nixweiss:

KLar, die emotionale Aufarbeitung passiert ausschließlich bei Dir, von daher musst du dir die Geschichte einfach gut überlegen. Ich arbeite bei einer Krankenkasse und sehe daher die Sache immer auch von der anderen Seite. Schau, dass es für dich passt, denn du musst mit Deiner Entscheidung am Ende leben können. Und lass dich da von niemandem unter Druck setzen - schon gar nicht von mir :nein: :liep:

Du hast sehr viel durchgemacht und bist jetzt auf einem tollen Weg. Das ist das wichtigste. :cheer:
Liebe Grüße von Elfinchen


Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel                    Johann Wolfgang von Goethe

Meiiiiiinnnnneee Guuuuummiiiiiiipuuuunkteeee

KEWA
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 569
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:43
Interessen: Meine Familie, meine Tiere, mein Garten und meine Arbeiten ^^
Malerei und Art-Doll-Animals

Re: KEWA *piept* mal

Beitrag von KEWA » Sa 14. Jul 2018, 11:53

Huhu ihr Lieben,
möchte mich erstmal bei euch allen für eure lieben Worte bedanken :liep: :liep: :kiss:

Ich werde wohl nicht gegen den Arzt vorgehen.
Die Gutachten wären kostenlos, alles weitere müssten wirt selbst stemmen, und da ich Selbstständig bin bleibt das dann wirklich alles an uns hängen .... und das ist einfach nicht drin zur Zeit.
Emotional möchte ich damit eigentlich auch gerne abschließen und den Klappskalli einfach nur noch vergessen, ......

Ich muss mal gucken, wie es hier doch gleich mit dem Hochladen der Bilder war, dann kann ich euch meine neuen Arbeiten mal zeigen, ich war wirklich sehr produktiv die letzten Wochen :flowiblue: :jap: :flowiblue:
Darauf möchte ich mich viel lieber Konzentrieren, meine Arbeit und mein Leben hier, statt einen Kampf zu führen wie Don Quichotte gegen Windmühlen. Wenn meine KH da etwas unternehmen möchte, dann darf sie das gerne tun, aber ich möchte eigentlich nur noch meine Ruhe haben.

Fühlt euch alle mal feste geknuddelt :anhuepf:

Ich zeige euch die Tage mal die Bilder meiner neuen Teddys :coga1:

Antworten

Zurück zu „Community - Klatsch & Tratsch“