Was so aus fremden Fäden wird

Alles rund ums Häkeln - hereinspaziert
Antworten
NerdGorgon
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von NerdGorgon » Do 6. Sep 2018, 21:41

Tja, vor 'ner Weile hab ich beim Leermach-Paket von Kirah zugegriffen, und gerade für solche Faulpelzhäkler wie meine Wenigkeit kommen selbst halbe Knäuel immer noch nützlich rüber. Was daraus inzwischen Schönes entstanden ist?

Zum Beispiel...

dieses elegante Lesenzeichen mit eingearbeiteter Perle
IMG_20180806_131612_medium2.jpg
und ein fröhlicher Topflappen, hier bereits in seinem natürlichen Habitat (gemeinhin bekannt als "Küche") angetroffen
IMG_20180906.jpg
(Von der orangen Wolle ist sogar noch ein wenig übrig, das hübsche Baumwollgarn wurde mit zwei identischen Lesezeichen restlos verbraucht. Demnächst gibt es sicher eine Fortsetzung in der Papier-Ecke, immerhin hab ich ja auch noch in feechens Paket gekramt...)
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von Ronja » Fr 7. Sep 2018, 06:04

Schöne Sachen!
Das Lesezeichen find ich besonders toll!
Gibts dazu ne Anleitung?
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

gomi
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5671
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von gomi » Fr 7. Sep 2018, 06:06

Ohja, das Lesezeichen sieht fein aus, da würden mich Details auch interessieren!
Und der Topflappen hat ein sehr schönes Muster.
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9818
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von Ere » Fr 7. Sep 2018, 08:52

Klasse! Gefällt mir gut!
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3148
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von Sibylle » Fr 7. Sep 2018, 09:00

:ja: Tolles Lesezeichen!

NerdGorgon
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von NerdGorgon » Fr 7. Sep 2018, 11:09

Klar gibt es dazu eine Anleitung!
Ist sogar super einfach und schnell gemacht, also selbst für eingerostete Fadenkünstler geeignet.

hier sind Viren
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Was so aus fremden Fäden wird

Beitrag von Ronja » Fr 7. Sep 2018, 17:09

Ui, danke für den Link!
Das ist echt nicht so schwierig!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Antworten

Zurück zu „Häkeln“