Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8633
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von adDraconia » Mo 17. Dez 2018, 13:01

Auf Pinterest habe ich sie gefunden, Bilder von herrlich funkeligen, glitzernden Draht-und Perlenspinnchen.
Klar, dass ich sowas auch mal ausprobieren muss :;:
Zudem es ja noch die wunderbare Legende der "Christmas Spiders" (Weihnachtsspinnen") gibt.
Eine der ersten habe ich in einem Schnugi-Adventskalender verschenkt.

Und nun habe ich mir selber welche gewerkelt. Aus schicken Perlchen (Glasschliff-, Acryl- und andere Plastikperlen, zB. von auseinandergenommenem Modeschmuck) entstanden erst eine grüne und dann eine rote Spinne. Beide sind recht groß, so ca 15cm in der Länge und machen sich sehr gut am Fenster :;:
Der Hinterleib der roten ist ein Acryl"stein", den ich schon jahrelang aufbewahrt habe, der Rest war mal größtenteils eine Halskette.
Die grüne Spinne besteht zum Großteil aus Glasperlen, da aber Kopf und Körper hohl sind, ist sie auch relativ leicht.

Als ich meiner Oma die beiden zeigte, wollte sie auch so eine. Und für Oma, so beschloss ich, musste es eine extrafunkelige Glitzerspinne werden.
Wurde es auch, wenn (wenn!) sie im Fenster hängt, glitzert sie atemberaubend, das bringt das Foto nicht so rüber.
Oma hat sich sehr gefreut..und die Spinne an die holzvertäfelte Wand gehängt :klong:
Warum? Sie hat Angst, dass das Fenster beschädigt wird und an der Wand kann sie die Spinne immer sehen. Ja.... :rolleyes:

Aber hier sind die drei..(meine Drahtbiegekunst ist nicht so super :cool: )
Dateianhänge
grüne Spinne.jpg
roteSpinne.jpg
OmasSpinne.jpg
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Sibylle
Himbär
Himbär
Beiträge: 4134
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Sibylle » Mo 17. Dez 2018, 13:14

Ich hab's ja an und fuer sich nicht so mit Spinnen...
...aber die sind ganz wunderschoen und glitzerpfunkelig! :coga1:

GlitziBlingBling
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 398
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 17. Dez 2018, 13:20

Booooah :kugelraupe: :addore: :ohnm8:
Sind die schön! :ohnm8: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8633
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von adDraconia » Mo 17. Dez 2018, 13:24

Dankeschön, ihr beiden.

Sybille, mir gehts da ähnlich..
So in lebendig muss ich Spinnen nicht unbedingt haben, obwohl es faszinierende Tierchen sind.
Aber die funkeligen ..die sind toll.
Und machen auch Spaß , sie zu basteln.
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4465
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Nasturtia » Mo 17. Dez 2018, 14:30

ui, so schön :kugelraupe:

Ich glaub mein Mann würd kreischend davonlaufen :pscht:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16303
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Kriss2167 » Mo 17. Dez 2018, 14:32

Ich habe heute morgen grade die Mumie meiner Badezimmerspinne gefunden.

Da wäre die grosse rote ein netter Ersatz ;)

Im Ernst: die sind toll geworden.

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6709
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von gomi » Mo 17. Dez 2018, 16:17

Ohja, diese PfunkelSpinnen wären die einzigen, die ich hier tolerieren würde
aber hier aufm Land gibt's welche in allen Größen und Farben
Lächeln ist die eleganteste Art, anderen Leute die Zähne zu zeigen
[Werner Finck, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller,* 02.05.1902, † 31.07.1978]

-Kirah-
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2811
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von -Kirah- » Mo 17. Dez 2018, 17:13

Wow, sind die toll! Ich mag Spinnen. Auch echte in allen Größen!
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5360
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Pet Cat » Mo 17. Dez 2018, 17:47

Kristall im Baum hab ich gern, Spinnen, hmm, in echt fressen die Mücken, haben also eine gute Daseinberechtigung. ABER, diese Kristallspinnen sind ein Hammer. Die Rote finde ich am Besten :kugelraupe:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8633
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von adDraconia » Mo 17. Dez 2018, 18:18

Dankeschön :)
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18289
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von keltoi » Mo 17. Dez 2018, 18:22

Hammer! Ich träum grad von einem Halloween-Weihnachtsbaum mit Spinnen und Fledermäusen :inlove:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4980
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Yoro » Mo 17. Dez 2018, 18:58

*Glotz* ... *Unterkiefer wieder hochklapp* ... ich bin ja eigentlich auch kein Spinnenfreund, aber deine hier hauen selbst mich vom Hocker! Ich finde sie alle einfach ganz toll, wobei mein Favorit die weiße ist. :sofort: :kugelraupe:
Draci, das ist echt ganz großes Kino, die sind super!

Hättest du nicht Lust, ein kleines Tuto zu schreiben, auch mit Materialmengen, Drahtstärke und so ... ?
Ich gehe dann schonmal meine Perlensammlung inspizieren, wobei, so große Teile hab ich eh nicht, sehe schon, das gibt demnächst noch ne Bestellung.
So ein Halloween - Weihnachtsbaum, das wäre echt was, und so eine Kristallspinne kann man ja nicht nur ans Fenster, sondern auch im Garten in die Hecke hängen.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8633
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von adDraconia » Mo 17. Dez 2018, 19:11

Dankeschön. Ja, so ein Weihnachtsbaum sähe bestimmt toll aus :;:

Oh..ein Tutorial? Eigentlich sind die Viecher frei Schnauze (nach ein paar Bildern bei Pinterest ) entstanden..
Also, wenn ich sowas machen sollte, dann aber erst nach Weihnachten..evtl.
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s


Inera
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2836
Registriert: So 3. Apr 2016, 12:43
Interessen: von unzähligen Viren befallen
Wohnort: Wien

Re: Funkelnde Spinnen (Weihnachtsspinnen)

Beitrag von Inera » Mo 17. Dez 2018, 20:41

:kugelraupe: Tolle Spinnchen hast du da gewerkelt!

Antworten

Zurück zu „Andere Perlenwerke“