Pflanze für den Schreibtisch

Hier grünt's und blüht's

Moderatoren: Ronja, Ronja, Ronja

Antworten
stefani74
Weissbär
Weissbär
Beiträge: 8
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 12:09

Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von stefani74 » Do 20. Dez 2018, 14:14

Hallo zusammen,

welche Pflanze würdet ihr für den Schreibtisch vorschlagen. Ich habe an etwas kleines und pflegeleichtes gedacht.

Grüße

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4794
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von Yoro » Do 20. Dez 2018, 15:13

Einen Kaktus vielleicht? Ich würde ja einen Bonsai nehmen, aber die sind halt nicht so ganz pflegeleicht.
Und bevor wir hier weiterquatschen, stell dich doch bitte erstmal hier ein bisschen vor, damit es nicht ganz so unpersönlich ist.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6151
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von gomi » Do 20. Dez 2018, 21:50

Eben, wenn wir dich nicht kenne, können wir Dir da auch keine Ratschläge geben
Nicht böse gemeint, so sind wir eben
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

melaniering
Weissbär
Weissbär
Beiträge: 6
Registriert: Do 20. Dez 2018, 15:17

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von melaniering » Fr 21. Dez 2018, 13:33

Ich hätte auch einen Kaktus vorgeschlagen oder vielleicht so eine fleischfressende Pflanze, ist bestimmt interessant.

-Kirah-
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2775
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von -Kirah- » Fr 21. Dez 2018, 13:51

Melaniering, stell dich doch bitte erstmal vor...
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

jon
Graubär
Graubär
Beiträge: 16
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 08:03

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von jon » Sa 22. Dez 2018, 17:48

Hallo Stefanie74,

das hängt in erheblichem Maß von den Licht- und Wärmeverhältnissen ab, die am Standort herrschen. Am robustesten sind sicher Kakteen, aber auch die brauchen z. B. in Sachen Licht mehr als Schreibtischlampen-Schein.
Wenn die Ausläufer Platz zum Runterhängen haben, kann ein Sachsengras (= Grünlilie) eine hübsche Idee sein.
Ein kleiner Elefantenfuß sollte, wenn es hell genug ist, geeignet sein - er wäschst nur seeeeeehr langsam.
Auch ein kleiner Drachenbaum, dem man nicht alle Nase lang einen größeren Topf gönnt, kann recht dekorativ aussehen.
Wieder modern und eine klassisch Büropflanze: Bogenhanf als langes "Eselsohr" (Sansevieria trifasciata), die modischen "Stifte" (Sansevieria cylyndrica) oder die gedrungeneren Versionen (Sansevieria trifaciata hahnii ).

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6151
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von gomi » Sa 22. Dez 2018, 22:23

oder der in den 1970-1980ern so beliebte Papyrus
der braucht fast nur Wasser, ok, Licht schon
ich hatte auf jedem Schreibtisch in den vielen Laboren, in denen ich damals war, immer so'n Ding
Grünlilie ist auch schön, vor allem, wenn die kleinen weißen Blüten kommen
hat schon mal wer eine Sansiferie blühen gesehen? Auch klitzeklein, weiß und ganz süß duftend
vom Bubikopf würd ich abraten, der ist empfindlicher als man denkt
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4794
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von Yoro » Sa 22. Dez 2018, 22:43

Papyrus ist solange schön, bis die Katze entdeckt, dass da einer steht.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

GlitziBlingBling
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 108
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Pflanze für den Schreibtisch

Beitrag von GlitziBlingBling » Sa 22. Dez 2018, 22:45

Ich hab immer Papyrus als Katzen- und Hundegras :gg: die mögen das total gern und die Pflänzchen sind erstaunlich zäh :gacker:
Nur die böse böse Blüte war bissel zu viel des Guten für den kleinen Hund, erst böse verbellen und dann töten, das Ding! :#: :tier:

Antworten

Zurück zu „Pflanzen“