Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Sewo-Color, Ashford, Ostereierfarben und andere buntelige Mittelchen

Moderator: Ronja

Antworten
Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3045
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von Maruschka » Mi 17. Jul 2019, 22:27

Habe vor längerer Zeit ein Probepaket mit Pflanzenfasern gekauft, und wollte testen wie diese sich färben lassen.
Am Ostern, zusammen mit doro-patch, war es dann soweit.

Die Proben wurden eingefärbt.
Die Ergebnisse sind miserabel bis super.
Oben: Seacell und Soja ungebleicht
Bei diesen zwei Fasern bin ich mit der Färbung nicht zufrieden.
Besonders von der Soja.
Unten: Milchfasern und Leinen
Färbung - zufriedenstellend
DSC01731.JPG
DSC01731.JPG (76.06 KiB) 49 mal betrachtet
Oben: Ramie und Bananenfasern
Unten: Tencel und Rosenfasern
Alle vier Fasern haben die Farbe sehr gut aufgenommen.
DSC01732.JPG
DSC01732.JPG (75.81 KiB) 49 mal betrachtet

Virtre
Viobär
Viobär
Beiträge: 252
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von Virtre » Mi 17. Jul 2019, 23:01

Cool!!
Pflanzenfasern würde ich auch gern mal testen.
Vor allem stehen Brennnessel fasern noch auf meiner To-Do Liste..

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5636
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von Pet Cat » Do 18. Jul 2019, 01:07

Die Leinenfarbe ist ja sehr denim = dunkel geworden, ob das waschecht ist? Oben die Seacell (was ist das für eine Pflanze?) ist sehr unregelmäßig, könnte interessant beim Verarbeiten aussehen. Unter Milchfaser kann ich mir keine Pflanze vorstellen und bei Ramie und Tencel dachte ich, das wären Kunstfasern. Tja, ich hab da wenig Ahnung. Aber die Farben unten sehen für mich alle gelungen aus.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7156
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von gomi » Do 18. Jul 2019, 07:46

Ui, da bin ich gespannt, was draus wird...
so viele Blaus (oder Blaue)
ob Du die zusammen verspinnen kannst?
Ich hock mich mal aufs Bänkchen und guck zu
Zuletzt geändert von gomi am Do 18. Jul 2019, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8302
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von doro-patch » Do 18. Jul 2019, 09:58

Seacell wird aus Algen gewonnen, Ramie wird aus der Ramiepflanze gewonnen und ist eine Bastfaser und Tencell ist wie Viskose eine regenerierte Naturfaser.

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5636
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Verschiedene Pflanzenfasern gefärbt

Beitrag von Pet Cat » Do 18. Jul 2019, 20:34

Danke, doro für die Erhellung meiner Zellen :;: :kiss:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Antworten

Zurück zu „Wolle färben mit Fertigprodukten“