HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Moderator: Weazzy

Antworten
gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7418
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von gomi » Sa 21. Sep 2019, 16:20

Mein Ex-Lehrling, der mir die Curry-Aprikosen-Mayo vermacht hat,
war verheiratet mit Sabine, die mir diesen leckeren Eintopf überlassen hat

1kg gemischtes Gehacktes in
heißem Öl anbraten, zerkrümeln und mit
Pfeffer, Salz und
2 Zehen Knoblauch würzen.
4 kleine Kartoffeln in kleine Scheiben,
6 Stangen Porree in Ringe und
3 dicke Gemüsezwiebeln halb in Scheiben schneiden und mit
1,5 l Fleischbrühe zu dem Fleisch in den Topf geben.
2 kleine Gläser geschnittene Champignons mit dem Sud zugießen. Als letztes
300g Sahneschmelzkäse und
300g Kräuterschmelzkäse (z.B. Milkana) zugeben, abschmecken :ohnm8:

Sie riecht abgekühlt etwas streng, deswegen heißt sie bei uns auch schon mal SOCKENSUPPE :pscht:
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5807
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von Pet Cat » Sa 21. Sep 2019, 16:27

Hm, so ähnlich kenn ich die auch, bei mir fehlen die Pilze und Kartoffeln, also Low Carb. Und das Gehacktes (nur Rind) wird nach dem Anbraten entfernt und erst wieder dazugegeben, wenn alles andere püriert ist. Manchmal mache ich auch statt Gehackteskrümeln kleine Bällchen. Dann können die Nichtfleischesser sie besser rausfischen. Könnt ich auch mal wieder machen. :hunger:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7418
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von gomi » Sa 21. Sep 2019, 18:36

ich mag sie unpüriert
es ist noch genug übrig
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7418
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von gomi » Mo 23. Sep 2019, 14:40

So, jetzt hab ich den Rest in zwei schön große Gläser gekocht
die Tage bau ich noch feine Etiketten
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 899
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von Deichkatze » Mi 25. Sep 2019, 12:48

Hmmmmm, lecker! :gg:

Ich liebe diese Suppe, die gibt es immer bei unserem Nachbarn, wenn er Geburtstag hat! :kugelraupe:
Ein tolles Essen für eine Party im Herbst!
Püriert habe ich sie allerdings noch nie gesehen/geschlürft.
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5807
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: HackPorreeZwiebelKartoffelKäseSuppe von Sabine

Beitrag von Pet Cat » Mi 25. Sep 2019, 13:39

Deichkatze hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 12:48
Püriert habe ich sie allerdings noch nie gesehen/geschlürft.
Das muss bei uns püriert werden, sonst isst sie keiner. Der Lauch als Fäden/Ringe stösst hier auf keine Gegenliebe.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Antworten

Zurück zu „Suppen & Eintöpfe“