erstes Miezi-Tuch

Das Forum zur fallengelassenen Masche

Moderator: Yoro

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 14:20

So!!!! - die blöde eula hat mich gestern dermaßen geärgert, dass sie in die Ecke geflogen ist :prust:
da fiel mir wieder Lauser's schöne wolle ein - uhunnd - da war doch noch was :kopfkratz: - ach ja - ich hatte ja die zuviel gekaufte Wolle vom Rundpassenpullover noch in eine andere Farbe getauscht und die muss jetzt eben herhalten :flowiblue:

ich habe jetzt eben mal als Ablenkmanöver ein Tuch aus einer älteren Anna ausgekramt - habe in der Anleitung bis jetzt schon 3 Fehler entdeckt - dabei habe ich gestern Abend erst begonnen :pscht: :o
tuch1.jpg
tuch1.jpg (41.11 KiB) 89 mal betrachtet
bis jetzt sieht es ja noch seeeehr unordentlich aus - obwohl ich doch diese Wolle schon hatte... seltsam :rolleyes: - und wenn das zum Schluss 150 so unordentliche Maschen hat :V:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5157
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Yoro » So 10. Nov 2019, 15:11

Wenn das Tuch dann fertig und aufgespannt ist, gibt sich diese 'Unordnung', dann liegt es schön glatt.
Ne fehlerhafte Anleitung ist allerdings mehr als ärgerlich, vor allem, wenn keine Errata nachgereicht wurde. Wenn man Pech hat, sind es dann auch noch Fehler, die man auf den ersten Blick sieht. Manchmal kann mans selber reparieren, im schlimmsten Fall ist die Anleitung aber unbrauchbar.
Schaut bis jetzt aber schon sehr spannend aus, ich bin neugierig, wie's weitergeht.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 15:41

:V: schluchzzz - es geht nicht weiter - die ganze Anleitung ist falsch oder ich bin zu blööööde :o :sehnix:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5157
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Yoro » So 10. Nov 2019, 15:45

kannst du etwas genauer beschreiben, woran es liegt? Möglicherweise kann ich dir weiterhelfen.
Verstehst du eine Anweisung nicht, geht das Zählmuster nicht auf oder sieht es völlig verkehrt aus?
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 15:50

ich sollte 79 Reihen stricken, dann ab Reihe 40 wieder anfangen und sinngemäß die Erweiterung am linken Rand verfolgen
in R 79 bleiben links 20 M übrig - in R 40 kann man das Muster gar nicht fortführen mit dem Rest von Reihe 79 - verstehst du was ich meine yoro?
Reieh 40 ist Ende der ersten Zacke, jetzt ist 2. Zacke fertig und wenn ich jetzt wieder bei R 40 beginne, habe ich das Muster völlig durcheinander, da ja die 3 Maschen ganz links vor dem letzten Umschlag gar nicht mehr rauskommen
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 15:51

in Reihe 79 bleiben am letzten Mustersatz 6 Maschen und in Reihe 40 sind es nur 4 .... heuuuul
ich mach mal neues Bild
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 15:56

guck mal - links vor den letzten 3 Krausmaschen - da ist doch der Satz der rechten Maschen schon 20 Maschen re, wenn ich jetzt wie unten bei der erstn Zacke die 3 M rechts wieder beginnen soll - das geht doch gar nicht auf :kopfkratz: da ist doch dann dieser Schrägstreifen ganz woanders
tuch2.jpg
tuch2.jpg (43.76 KiB) 77 mal betrachtet
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5157
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Yoro » So 10. Nov 2019, 16:01

ja, ich glaube, ich verstehe, was du meinst, aber da gibts ne Menge Möglichkeiten
Kannst du (falls du hast) bitte noch ein Bild vom fertigen Tuch posten? Das müsste uns weiterhelfen.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 17:26

warte Yoro- Momento - aber das tuch ist nicht in ganzer Größe zu sehen
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 17:32

ich glaube, ich trenne dat Dingens wieder auf und stricke mit Nadel 3 - falls das Muster überhaupt geht
tuch 3.jpg
tuch 3.jpg (48.2 KiB) 70 mal betrachtet
tuch4.jpg
tuch4.jpg (29.8 KiB) 70 mal betrachtet
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5157
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Yoro » So 10. Nov 2019, 18:20

Ja, der Rand scheint überhaupt nicht zu stimmen, das Lochmuster geht, so wie ich das sehe, rundherum den Rand entlang. Die 20 rechten Maschen am linken Rand bei dir dürften so nicht sein, da hast du wahrscheinlich irgendwo einen Mustersatz-Beginn verpasst, oder die Anleitung ist wirklich grottenschlecht - alles schon erlebt.
Ich fürchte, da hilft wirklich nur auftrennen, zumindest bis zum blauen Pfeil auf dem Bild. Ich denke, an dieser Stelle geht es nicht glatt rechts weiter, sondern muss das Lochmuster weitergeführt werden.
Die Stelle in der Anleitung nochmal ganz genau checken, dann kriegen wir schon raus, woran es liegt.
Dateianhänge
miez.jpg
miez.jpg (39.71 KiB) 65 mal betrachtet
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 18:51

irgendwie ist das total verkackt :D: - da wo der blaue Pfeil ist, beginnt sozusagen der glatt rechts Bereich - da fängt das dann mit 3 Me an und endet in R 79 mit 20 Maschen - im vorletzten Satz sind 6M glatt rechts (oben in R 79) dann in R 40 sollen es wieder 4 M sein - so kommen doch niiiieeee die vielen rechten Maschen raus - ich gebe auf - und das nach gefühlten 100 Jahren Strickerfahrung - da war ja die Drops-Anleitung beim Pullover einfacher - und die war schon bekloppt :gacker:

Mhhhh was mache ich jetzt - ich WILL ein Tuch!!! *mit Fuß aufstampf* - alle anderen Anleitungen, die ich so habe und die für Farbverlauf sein sollen sind auch blöde - ich schmeiß das in die Ecke (natürlich aufgetrennt!) und wander eben morgen wieder zur Eule :pscht:

Danke Yoro, dass du dich mit mir geplagt hast.... :kiss:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

GlitziBlingBling
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 771
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von GlitziBlingBling » So 10. Nov 2019, 19:30

Schau Dich doch bei https://www.ravelry.com/ um, nach einem hübschen Strickmuster.
Wenn Du eines nimmst, das schon ein paar mal gestrickt wurde, hast Du auch Korrekturen und Fehler und alles publiziert.
Oder Du guckst hier, wenn Du zum Beispiel ein Strickmuster von Alpenrose nimmst, kannst Du zu 200% sicher sein, dass es stimmt und perfekt ist :addore:
...sie findest Du auch bei Ravelry :D: leider ist sie nimmer bei uns Schnugis. Aber Anleitungen von ihr sind noch hier :D:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 21:04

:klong: :klong: :V: ab sofort bin ich Blödi-Miezi :gakker: :prust: - ich habe noch immer nachgedacht und dahhannnn: ganz natürlich geht der Zacken jetzt wieder nach rechts und es fängt dann auch ganz natürlich NICHT bei 3 M re an, sondern die kommen zu den 20 anderen glatt rechts gestrickten dazu - ich bin ein Geniieehiiieeee :verlegen:

ergo: jetzt ist fast die 3. Zacke dran und nuuuu guggen wir ma :gacker: :happyjump: :freufreu:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 209
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: erstes Miezi-Tuch

Beitrag von Miezi » So 10. Nov 2019, 21:06

ja Glitzi danke, hier hatte ich schon geguckt, aber es war nicht DAS richtige dabei :liep:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Antworten

Zurück zu „Stricken“