Test: "Abdeckblitz"

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 09:21

Auf Leinwand (mit Acrylfarbe, was anderes hab' ich noch nicht gemacht) funktioniert das Produkt "Abdeckblitz" phänomenal! Wirklich topp.
Es soll wiederverwendbar und problemlos ablösbar sein.
Ding ding ding, wäre doch perfekt zum karteln!
Abdecken, maskieren und wiederverwenden, klingt sehr attraktiv.

Nun, Abdeckblitz (ja das heisst so, schau: www.abdeckblitz.de das ist die dazugehörende Webseite) ist nicht! gemacht fürs karteln, es ist gemacht um auf Wänden und Böden zu kleben.
Ist wichtig dass man sich dessen bewusst ist :D:

Ich mache den Hardcoreversuch - unfair wie ich bin - mit empfindlichen Umschlägen. Das Papier ist dünn und es reisst erfahrungsgemäss wirklich gern auf.

das Material: Abdeckblitz Abdeckband und Budget-Umschläge aus der Migros
das Material: Abdeckblitz Abdeckband und Budget-Umschläge aus der Migros
abdeckblitz-test_1.jpg (39.78 KiB) 235 mal betrachtet

Immer schön brav einen zurechtgeschnittenen Karton in den Umschlag rein wenn man keine Abdrücke von der Umschlagrückseite haben will :D:

Kartönchen rein in den Umschlag!
Kartönchen rein in den Umschlag!
abdeckblitz-test_2.jpg (15.16 KiB) 235 mal betrachtet

Sollte man tatsächlich niemals machen - ich bin da selbst bei der Post-it-Rolle voooorsichtig: direkt ab der Rolle aufs Papier.
Die Chance dass es zu heftig klebt, ist wirklich wirklich sehr hoch.
Aber ich will's halt jetzt wissen, ne?!? ;D

Abdeckblitz direkt von der Rolle aufkleben (tztztz)
Abdeckblitz direkt von der Rolle aufkleben (tztztz)
abdeckblitz-test_3.jpg (15.23 KiB) 235 mal betrachtet


Und das sind meine Werkzeuge :coga1:
Distress ganz normal, ohne Oxide und Wisch-Schwämmchen.

Damit will ich wischen
Damit will ich wischen
abdeckblitz-test_4.jpg (37.51 KiB) 235 mal betrachtet

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 09:32

Wischen geht super.
Ich hatte leicht die Befürchtung, dass das Abdeckband zu rauh ist für die Schwämmchen und man daran hängenbleibt - aber nein, alles prima.
Sehr angenehm.

angenehm zum drüberwischen
angenehm zum drüberwischen
abdeckblitz-test_5.jpg (24.71 KiB) 232 mal betrachtet

Drüberstempeln?
Probieren!
Guck Miezi, mir passiert das auch mit den nicht-ganz-gelungenen Abdrücken, deswegen liebe ich das Stempeltool so sehr :D:

Ich stemple mit Memento Tuxedo Black (und ärgere mich dann gleich drüber).

ob's auch zum stempeln geht?
ob's auch zum stempeln geht?
abdeckblitz-test_6.jpg (38.47 KiB) 232 mal betrachtet

MISTI sei Dank ist mir das erst mal grad noch egal *ätsch*
Nochmal und nochmal und nochmal und nochmal aber irgendwann reicht's und...

Stellenweise ist's zu dick zum ordentlich stempeln
Stellenweise ist's zu dick zum ordentlich stempeln
abdeckblitz-test_7.jpg (41.9 KiB) 232 mal betrachtet

...ich geb' auf.
Diese Ecke schaffe ich nicht, kann am Umschlag + Abdeckblitz liegen, ich weiss es nicht.

geht nicht
geht nicht
abdeckblitz-test_8.jpg (34.94 KiB) 232 mal betrachtet

Also nachmalen.
Warum mich das ärgert?
Ich habe keinen Memento Tuxedo Black Filzer und Schwarz ist nicht = Schwarz :grrr: Man wird's also sehen.
Okay, ich werd's sehen weil schlussendlich ist es nur das was es ist: ein Umschlag :D:
Der Empfänger wird das weder sehen noch wahrnehmen noch wird's ihn interessieren :nixweiss:

also nachmalen :)
also nachmalen :)
abdeckblitz-test_9.jpg (34.67 KiB) 232 mal betrachtet

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 09:37

Jetzt wird's ernst :panik:
Es geht es geht es geht es geeeeeeeht bis zu einem bestimmten Punkt und da reisst's auf.

der Moment der Wahrheit
der Moment der Wahrheit
abdeckblitz-test_10.jpg (28.18 KiB) 229 mal betrachtet

Man könnte sich jetzt aufregen - tu' ich aber nicht :D:
Es ist ein Teststück und ich habe Washitape :gg:
VIEL Washitape und das ist echt nichts, was man nicht mit Washitape verstecken könnte :flowiblue:
Nicht schlimm - aber gut zu wissen!

Also: NIE ohne einmal aufm Arm oder auf der Hose gepappt zu haben, aufs Papier kleben!

autsch
autsch
abdeckblitz-test_11.jpg (24.05 KiB) 229 mal betrachtet

Sibylle
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4923
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Sibylle » Mo 11. Nov 2019, 09:43

Danke für's Testen! :*:

Damit ist klar: nix für mich. Kleb ich so'n Abdeckband erstmal woanders hin, ist Kater dran...

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 09:51

Okay.
Abdecken geht schon mal gut :jap:
Ich weiss grad nicht, wie's im Preisverhältnis zu Post-it ist, ehrlich gesagt. Müsste und werde ich noch ausrechnen.
Was mich sehr interessiert, ist das wiederverwendbar-Versprechen ;D

Ich hab's erst mal noch auf den Arm geklebt (nicht zu doll) und dann auf den nächsten Umschlag.

Umschlag Nummer Zwei!
Umschlag Nummer Zwei!
abdeckblitz-test_12.jpg (17.93 KiB) 225 mal betrachtet

Dass die bereits vorhandene Farbe abfärbt, ist normal. Das ist bei jedem andern Papier das man benutzt zum maskieren, auch so (man kann das nutzen für ganz eigene Effekte).

Passt wie erwartet :)
Passt wie erwartet :)
abdeckblitz-test_13.jpg (26.77 KiB) 225 mal betrachtet

Ob's durchgedrückt hat oder ich ungeschickt war und das Abdeckband kurz auf dem Umschlag parkiert habe, kann ich leider nicht sagen :/:
Aber es Müsterchen hat's gegeben und mich dünkt, es ist durchgedrückt.
Werd's aber noch testen :D:

Ein Abdruck? Ein Durchdruck?
Ein Abdruck? Ein Durchdruck?
abdeckblitz-test_14.jpg (22.69 KiB) 225 mal betrachtet

Die Linien sind soweit sauber :jap:
Aber auch hier sieht man kleine Verletzungen am Papier vom Umschlag.

Die Ränder sind sauber
Die Ränder sind sauber
abdeckblitz-test_15.jpg (22.2 KiB) 225 mal betrachtet

Auch da wird's ohne Washitape nicht ganz klappen :D:

Bissel aufgerissen aber ganz okay
Bissel aufgerissen aber ganz okay
abdeckblitz-test_16.jpg (20.47 KiB) 225 mal betrachtet

Zum stempeln kann man anders abdecken / maskieren.
Aber so ein bissel blöd ist es schon, muss ich zugeben.

Fertig gestempelt und parat :)
Fertig gestempelt und parat :)
abdeckblitz-test_17.jpg (29.13 KiB) 225 mal betrachtet



Das war nur der erste Streich, wie ein grosser Dichter mal gesagt hat :D:
Gespannt bin ich, wie sich das Abdeckdings stanzen lässt, sei's mit einem Stanzer oder mit der Bigshot.
Reissen kann man (ich) es nicht, vielleicht bin ich auch nur zu ungeschickt :nixweiss:

Ich würde es jetzt wohl nicht zum karteln kaufen, für Leinwände ist es genial!
Beim karteln fühle ich mich aktuell mit Post-it-Produkten wesentlich wohler.

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 09:58

Sibylle hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 09:43
Danke für's Testen! :*:

Damit ist klar: nix für mich. Kleb ich so'n Abdeckband erstmal woanders hin, ist Kater dran...
Bei mir auch, bezw. Katzen und Hunde :cool: und ich weil ich bin auch ein :oink: manchmal :nixweiss: Fussel und so...
Aber wenn's arg ist, kann man ja mit der Schere :ja: weisst schon :scrap: dem Abdeckband erst mal wieder eine gerade Kante frisieren :gg:
Ich guck also extrem gut, wo ich das erst mal hinklebe ;D

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6064
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Pet Cat » Mo 11. Nov 2019, 15:44

Spannend, danke für den Test!
Das klappt aber bestimmt gut auf Yupo-Papier!?

Wenn man beim Streichen von Wänden normales Kreppband zum Abkleben nimmt und das wieder abzieht, verklebt es gerne mit sich selber. Sieht so aus, als wäre das beim Abdeckblitz anders?
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 11. Nov 2019, 16:02

Mit Yupo geht das sicher auch sehr gut - aber wie's auf Alkoholtinten - oder generell auf flüssige Farbe - reagiert, kann ich nicht abschätzen.
Pet Cat hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 15:44
Wenn man beim Streichen von Wänden normales Kreppband zum Abkleben nimmt und das wieder abzieht, verklebt es gerne mit sich selber. Sieht so aus, als wäre das beim Abdeckblitz anders?
Wenn zwei Schichten Farbe drauf sind, ist es zu schwer um in der Luft rumzufliegen :D: wobei das auf die Länge und Breite ankommt.
Aaaaber man kann es auseinanderfriemeln, das dürfte keine grosse Sache sein :D:

Man kann's auch beim abziehen direkt aufrollen, weil es soll ja wiederverwendbar sein :gnagna: dann wuselt es auch nicht rum. Könnte man mit dem normalen Malerkrepp eigentlich auch :kopfkratz:
Hmmmmm :mosh:

Virtre
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 684
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Virtre » Mo 11. Nov 2019, 16:45

Danke für den Test! :liep:

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6064
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Pet Cat » Di 12. Nov 2019, 00:39

GlitziBlingBling hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 16:02
dann wuselt es auch nicht rum. Könnte man mit dem normalen Malerkrepp eigentlich auch :kopfkratz:
Bei mir verklebt es direkt mit sich selbst, weil es sich so dreht. Wenn der Blitz stabiler ist, wird es sich nicht so drehen, schätz ich.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Jolande
Viobär
Viobär
Beiträge: 289
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Jolande » Di 12. Nov 2019, 08:49

Danke fürs Ausprobieren und die tolle Anleitung! :liep: So etwas habe ich noch nie gemacht, ich werde es probieren, ebenso wie einen Farbverlauf - und dann werde ich wahrscheinlich noch ein paar Distressfarben brauchen *seufz*

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 12. Nov 2019, 09:10

Jolande hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 08:49
und dann werde ich wahrscheinlich noch ein paar Distressfarben brauchen *seufz*
Wozu?
Das kannst Du mit so ziemlich jedem Stempelkissen von so ziemlich jedem Hersteller.
Welche Stempelkissen hast Du denn? :D:

Jolande
Viobär
Viobär
Beiträge: 289
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Jolande » Di 12. Nov 2019, 11:47

Ich habe Distressfarben, verschiedene Blautöne, grün, gelb, ich habe andere Stempelfarben: bunte Mischung von Versacolor und schwarz von Archival und grau und orange von Stazon - aber ich habe weder PINK noch LILA für einen Nachthimmel :rolleyes:

Hm, da fällt mir gerade ein - vielleicht ist bei den aussortierten so eine Farbe dabei. Mal gucken, wenn ich zuhause bin. Die sind aussortiert, weil sie ausfransen/auslaufen beim Stempeln und dann macht das keinen Spaß. Für Hintergründe habe ich bisher nur die Distressfarben genommen. Aber wenn das mit allen Stempelfarben geht :D:

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 12. Nov 2019, 14:51

Ach soooo, kein Pink und so ist natürlich gaaaaaaaaaaaaaaanz schlimm! :ja:
Ja das geht mit allem, Stãz-On würde ich jetzt wohl weniger nehmen dafür - aber warum auch nicht?!?
Mit Pigment-Stempelkissen ist's auch anders als mit Tusche (Dye Ink) aber prinzipiell geht's auch.

Dass man Farben dazukaufen muss, ist ja klar ;D :scrap: wenn das jemand versteht, dann ich :gacker:

Magst mal ein Foto von den ausgefransten Freunden machen? :verlegen:

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 345
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: Test: "Abdeckblitz"

Beitrag von Miezi » Di 12. Nov 2019, 14:59

och mein Glitzi - was du so alles schönes kannst :jap: - das Miezchen sieht so genial aus :)keks:

P.S. denk dran, du schuldest mir noch was :gakker:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Stempeln & Colorieren“