Nisse - nordischer Gnom

Puppen, Tierchen und was fleucht und kreucht hat ein Plätzchen hier.

Moderator: doro-patch

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6667
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Ronja » Sa 16. Nov 2019, 16:23

Neulich hab ich Rohwolle vom Walliser Schwarznasen Schaf bekommen und da waren so schöne lange Locken dabei!

Daraus musste einfach ein Bart werden! :gg:
Mütze: gestrickt aus gaaaanz grob versponnener Wolle vom Krainer Steinschaf
Körper: Leere Katzenfutterdose, bezogen mit Socke und Wollvlies
Nase: Nassgefilzt

Bissl Füllmaterial, bissl Heisskleber....fertig!
Ich find ihn witzig!
Falls sich noch jemand an einem Nisse versuchen mag, ich hab noch jede Menge Bartlocken da!
Dateianhänge
20191116_161215-453x376.jpg
20191116_161215-453x376.jpg (68.78 KiB) 184 mal betrachtet
20191116_161324-276x605.jpg
20191116_161254-306x605.jpg
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5232
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Yoro » Sa 16. Nov 2019, 16:26

oooch, der ist ja klasse!
Unser Herr Kater würde da höchst genüsslich die Krallen durch den Bart ziehen und drauf rumkauen ... er liebt Wolle, ganz besonders im Rohzustand *seufz*.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8494
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von doro-patch » Sa 16. Nov 2019, 16:31

Ist der Knuffig.

Es juckt mir zwar in den Fingern auch einen Nisse zu probieren, aber ich habe zuviele andere Baustellen, darum schreie ich nicht hier.

Sibylle
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4923
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Sibylle » Sa 16. Nov 2019, 17:21

Hach, ist der putzig! ...und da mein Schnuffelbär die Dinger auch mag, werd' ich Dich wohl (gnadenlos) kopieren :jaaa:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16552
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Kriss2167 » Sa 16. Nov 2019, 17:32

Jöhhh, der ist aber echt knuffig.

Miezi
Viobär
Viobär
Beiträge: 345
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Miezi » Sa 16. Nov 2019, 17:51

Ronja, der ist dir total gut gelungen, sieht richtig toll aus! :jap:
Zuletzt geändert von Miezi am Sa 16. Nov 2019, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8672
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von adDraconia » Sa 16. Nov 2019, 18:07

Das ist ja eine prima Idee..und er sieht so knuffig aus.
Meine Ma steht voll auf die Zwerge..und ich mittlerweile auch.

Hast du toll gewerkelt :inlove:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6667
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Ronja » Sa 16. Nov 2019, 18:18

:s-danke:

Yoro, meine Rasselbande würde den auch erlegen! Drum steht er auch unerreichbar für Miez und Hund!

Und? Wer braucht Bart?
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18624
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von keltoi » Sa 16. Nov 2019, 21:10

Ui, der ist ja ulkig :gg:
Für mich wär's jetzt nix, weil ich ständig versuchen würde, ihm die Mütze hoch zu ziehen, damit er was sieht, aber trotzdem ganz toll geworden!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von GlitziBlingBling » Sa 16. Nov 2019, 22:28

Jööööööö :kugelraupe: :kugelraupe: :kugelraupe:


...Nissen sind hier Eier von Flöhen :panik:

Jolande
Viobär
Viobär
Beiträge: 289
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Jolande » Sa 16. Nov 2019, 22:49

Der sieht aber knuffig aus!
Keltoi, seit ein paar Jahren haben diese Gnome keine Augen mehr - keine Ahnung, wer da möchte, dass sie nichts sehen.
Ich hab auch so einen ähnlichen zuhause, aber der Bart hier ist viel schöner: bärtiger :gg:

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6667
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Ronja » So 17. Nov 2019, 08:51

GlitziBlingBling hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 22:28
Jööööööö :kugelraupe: :kugelraupe: :kugelraupe:


...Nissen sind hier Eier von Flöhen :panik:
Richtig! So heissen die in Deutschland auch!

Die skandinavischen Gnome konnten sich das N am Schluss aber nimmer leisten! Gibt wohl noch andere drollige Bezeichnungen für die Gnome: Tomte oder Tonttu.
Das hab ich dazu gefunden: In den skandinavischen Ländern bewachen diese kleinen Kreaturen Ihr Zuhause. Im Schwedischen kommt ihr Name von dem alten Wort tomt, was Grundstück bedeutet – das Grundstück, auf dem sich Ihr Zuhause befindet. Ein gut gepflegtes Zuhause soll seinen eigenen Bewohner Tomte haben, der es ordentlich und sicher hält.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7195
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Lauser » So 17. Nov 2019, 10:37

Der ist ja drollig :kugelraupe:
Vielleicht klaue ich Dir die Idee auch, ich hab noch das ein oder andere Vlies da und Wolle sowieso....
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

NerdGorgon
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von NerdGorgon » So 17. Nov 2019, 10:43

Ein gut gepflegtes Zuhause hab ich nicht wirklich... aber vielleicht fehlt da einfach nur der Wächtergnom, der darauf schaut, dass alles seine Ordnung hat. :jap:
Idee wird zum möglichen Klau vorgemerkt :gg:

(PS: das Miniatur-Zuhause ist ja genauso schnuffig wie sein Wachwichtel)
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3285
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Nisse - nordischer Gnom

Beitrag von Maruschka » So 17. Nov 2019, 10:53

Sieht sehr knuffig aus :inlove:

Für ein ordentliches Haushalt würde ich schon eine halbe Armee davon benötigen. :gacker:

Antworten

Zurück zu „Puppen, Teddybären und anders Getier“