Ronjas Lederexperimente

Glitter, Glanz und alles was dazu gehört.
Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Mo 6. Jan 2020, 18:35

Ich hab ja noch nicht genug Viren...nö...

Mich wurmt schon lang, dass ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden hab, ungebohrte Steine, Cabochons, etc. zu fassen. Mit Draht hab ich's versucht -taugt mir nicht. Mit Fimo hab ich's versucht - viele Halbedelsteine mögen das Backen nicht. Mit Resin war mir zu künstlich, ich wollte was mit Naturmaterial.

Dann auf Pinterest wundervolle Anhänger aus Leder entdeckt, bei denen die Fassung für den Stein mit Hilfe von Nassprägung gemacht ist. Ja, nassem Leder kann man fast jede Form aufzwingen!

Also ran an den Ledervorrat, einen der schönen Fimocabochons von Ashada geschnappt und ausprobiert.

Fazit: Mit viel Nachbearbeitung (Perlen draufsticken, da der Rand zu groß und zu labberich war) gar nicht so übel.

Verbesserungswürdig: Nächstes Mal definitiv dickeres Leder nehmen und mehr drauf achten, dass der Ausschnitt für den Stein schöner wird (schleifen und wachsen). Ausserdem die Naht um den Stein enger fassen, dann wird's stabiler. Dickeren Zwirn nehmen, wirkt auch hübscher.

Hat sonst ein lederkundiges Schnugi noch Tipps oder Ideen? Bald kann ich Prägungen machen mit Hilfe von Handhebelpresse und Prägeplatten vom Action. Das funzt, hab ich heute mit Schraubzwingen probiert!
Dateianhänge
Erster Versuch
Erster Versuch
Prägeversuch
Prägeversuch
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1108
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 6. Jan 2020, 18:52

Schöne Idee :inlove: und megatoll umgesetzt! :addore: :applaus: :applaus: :applaus:
Ich würde Dir empfehlen einfach mit Leder rumzuspielen.
Du kannst es auf soooo viele Arten bearbeiten :ohnm8:
Du kannst es spannen auf jedwelch geformten Unterlagen (ich mache so zum Beispiel meine Ledermasken, ich spanne sie auf einen Gipsabdruck vom jeweiligen Gesicht), mit Leim bearbeiten wenn Wasser nicht mehr reicht, etc. etc.

Was ich noch optimieren würde bei dem genialen Schmuckstück auf dem Foto: ich würde den Rand vom Leder versäubern, mit Lederpflege oder mit Farbe.
Das ist das einzige was ich anders / mehr machen tät, weil das Schmucki sieht so wie es ist genial aus! Das ist doch perfekt! :applaus: :applaus: :applaus:

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Mo 6. Jan 2020, 19:08

Vielen Dank, Tumana :kiss:

Den Rand vom Anhänger selbst hab ich mit Bienenwachs behandelt, aber ich denk, Du meinst den Rand von der Fassung des Cabochons?

Das stimmt, da könnt ich bissl Lederpflege dranmachen. Oder heisses Bienenwachs...

Auf jeden Fall muss ich da beim nächsten Stück vorher drauf achten, bevor ich das Ding zusammen nähe.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Janisx
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Janisx » Mo 6. Jan 2020, 19:42

Woooowwww, sieht toll aus. :inlove:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

GlitziBlingBling
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1108
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 6. Jan 2020, 21:16

Kannst immer noch, ganz vorsichtig mit einem Zahnstocher.
Aaaber ich tät's glaub' so lassen, als Anschauungsstück :ja:
Ich find's jedenfalls genial!


...falls Du das Cabochon schützen möchtest falls Du noch was draufgeben magst auf den Rand:
Weissleim ist ganz nützlich :gg: den kann man später einfach abziehen und die Resten davon mit einem Wattestäbchen wegputzen.
Nur so für den Fall dass :flowiblue:

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6201
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Pet Cat » Di 7. Jan 2020, 15:59

Handhebelpresse? Ah, viel besser als Nudelholz, was nämlich nicht funktioniert, noch nicht mal bei Papier.

Lederstanzen...., gute Idee :borg: , auf meinem Weihnachtsgeschenk(gopress elektr.) steht drauf, dass sie auch Leder stanzen kann.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Di 7. Jan 2020, 19:58

Pet Cat, gestanzt hab ich jetzt noch nicht, würde ich aber mit den richtigen Stanzen gern probieren. Die bestellte Presse schafft bis zu 500kg Pressdruck, das langt dicke.

Ich brauch dann halt entsprechend stabile Platten, um den Druck gleichmäßig zu verteilen.
Zum Prägen funktionieren tatsächlich die günstigen Stanzen/Prägedinger vom Action. Zum richtig durchstanzen brauchts da schon was anderes. Mir tät ja erstmal schon reichen, wenn man Formen so tief reinprägen kann, dass man den Rest dann mit einem Skalpell erledigen kann. Vielleicht teste ich das mal mit einem Plätzchenausstecher.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Fr 10. Jan 2020, 19:44

Grrrummel! Meine Presse konnte von DHL nicht zugestellt werden, wohl weil der Versandaufkleber nicht mehr auslesbar war. Ging jetzt zurück an den Versender und der muss nochmal versenden.

Na ja...mach ich halt erstmal einen anderen Testlauf.
Mit dickem Gürtelleder, Nägeln und Hammer! Jawoll!
Armes wehrloses Leder...was das alles aushalten muss!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Sa 11. Jan 2020, 08:17

Schaut ja schon irgendwie arg fies aus, aber schlägt 2 Fliegen mit einer Klappe: Exakte Formgebung und gleich Löcher zum Nähen...
Dateianhänge
20200111_081512-341x334.jpg
20200111_081512-341x334.jpg (66.77 KiB) 103 mal betrachtet
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6201
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Pet Cat » Sa 11. Jan 2020, 11:20

Ronja hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 08:17
Schaut ja schon irgendwie arg fies aus,
oder gruselig, wenn man bedenkt, dass Leder Haut ist. Der Stein in der Mitte könnte fast Unterhautgewebe sein

..... fehlt noch der Zwirn mit dem Wunden genäht werden.... :freddy:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Sa 11. Jan 2020, 11:32

Der kommt noch, Pet Cat!

Igitt, jetzt hab ich Kopfkino!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6201
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Pet Cat » Sa 11. Jan 2020, 12:27

:(keks:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6798
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Ronja » Sa 11. Jan 2020, 15:34

Danke für's Keksle!

:freufreu: :freufreu: :freufreu:
Ich komm schon ziemlich in die Ecke, in die ich will!

Noch arbeite ich mit "wertlosen" Steinen, bis ich wirklich mit der Technik zufrieden bin. Wobei ich den hier verarbeiteten Stein nicht wertlos nennen mag. Es ist ein Fossilienstein, den die kroatische See glattgestreichelt hat.

Soooo....dickeres Leder, dickeres Garn und Einsatz des Brandmalkolbens. Der Stil ist genau der, den ich will. Muss nur noch lernen, sauberer zu arbeiten. Und dann vergreif ich mich auch mal an Halbedelsteinen. Mein ganz persönlicher eigener wird dann mal einen Opal in Steinmatrix kriegen.
Dateianhänge
20200111_152100-420x609.jpg
20200111_151926-453x604.jpg
20200111_152156-453x604.jpg
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Janisx
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Janisx » Sa 11. Jan 2020, 16:36

Wahnsinn. :inlove: :applaus: :applaus: :applaus:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6201
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Ronjas Lederexperimente

Beitrag von Pet Cat » Sa 11. Jan 2020, 17:01

Das sieht doch schon gut aus. :coga1: Vielleicht nimmst Du für den nächsten Kupferperlen.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen“