Deichkatzes Aufzuchtstation

Hier grünt's und blüht's

Moderator: Ronja

Antworten
Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1101
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Deichkatze » Mo 23. Mär 2020, 14:24

ANchdem ich mich ja schon lang und breit zum Thema Pflanzenazucht ausgelassen habe, hier mal eine kleine Doku... :gg:

Ich werde zwischendurch immer mal Updates machen, dann könnt ihr sehen, wie sich die kleinen Pflanzen entwicken.

Los gehts im Löffel-Bettchen. Auf einen Plastiklöffel wird ein Stück Küchenrolle, Klopapier o.ä. gelegt, kurz angefeuchtet, dann kommen pro Löffel 3-5 Samen drauf. Namensschildchen am Löffelstiel nicht vergessen, und dann ab in die Tüte:
loeffel1.jpg
In den Tüten kann man schon sehen, dass einige Keimlinge ausgetrieben sind.
Die kommen jetzt vorsichtig in ihr neues Zuhause:

loeffel2.jpg

Und dann gehts gemeinsam in die Kinderstube -ideal gelegen auf dem Dachboden unter einem sonnigen Velux-Fenster...
loeffel3.jpg
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8129
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von gomi » Mo 23. Mär 2020, 14:54

Wow, Du nimmst da KLO-Papier für!!!???
Wat'n Luxus
;-)))
Wenn gesunder Menschenverstand die beste Waffe in einer Krise ist, sieht es schlecht aus!
So viele Menschen sind gänzlich unbewaffnet!
sorry, da weiß ich die Quelle nicht

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1101
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Deichkatze » Mo 23. Mär 2020, 14:55

Ich war geizig - das hier ist zerschnittenes Küchenpapier :gacker:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

GlitziBlingBling
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1410
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 23. Mär 2020, 15:38

Super! Danke fürs zeigen und erklären :kiss:

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4810
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Nasturtia » Mo 23. Mär 2020, 15:49

Oh, schöne Kinderstube :ja: Was hast du denn alles gesät?
Meine stehen ähnlich da, unter dem Südseiten-Dachfenster :ja:

Ich muss mal wieder Fotos machen, die Pepinos wuchern ganz schön. Und mit wuchern meine ich nicht vergeilen, sondern sie wachsen ziemlich in die Breite :gg:

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1101
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Deichkatze » Mo 23. Mär 2020, 17:13

Das ist bisher nur ein kleiner Teil der Chilis. :gg:
Tomaten habe ich gestern "eingebettet".
Der Rest kommt in etwa 2 Wochen!
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6485
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Pet Cat » Mo 23. Mär 2020, 18:35

:o dass das nicht schimmelig wird? Überlegenswerte Methode, mir gehen die zarten Wurzeln oft kaputt, wenn ich vereinzeln will.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4810
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Nasturtia » Mo 23. Mär 2020, 18:58

Deichkatze hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 17:13
Das ist bisher nur ein kleiner Teil der Chilis. :gg:
:#: Willst du Feuer spucken? :;:

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6485
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Pet Cat » Mo 23. Mär 2020, 23:39

Hab eben gelesen: Hände waschen sollte man so als ob man Chilis geschnitten hätte und danach masturbieren möchte. Stand in der Tageszeitung, nicht im Playboy. :gacker:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1101
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Deichkatze » Di 24. Mär 2020, 07:11

Nasturtia hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 18:58
:#: Willst du Feuer spucken? :;:
:ja: :gg: :gacker:

Ich vertrag das Zeug - mein Mann sagt, ich hab eine Lederzunge :gacker:

@PetCat: das schimmelt nicht, solange keine Verunreinigungen reinkommen. Aber solange man mit normal sauberen Händen arbeitet, passiert da nichts. Nachdem das Papier auf den Löffeln gewässert wurde, einfach nicht mer drauf fassen, dann passiert nix.

Für ganz empfindliche Pflänzchen kannst du ein Samenkorn pro Löffel nehmen und dann das Papier später einfach mit einpflanzen. Dann bleiben die Wurzeln garantiert heil, das Papier verrottet rasend schnell.
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1101
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Deichkatzes Aufzuchtstation

Beitrag von Deichkatze » Di 24. Mär 2020, 07:13

Pet Cat hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 23:39
Hab eben gelesen: Hände waschen sollte man so als ob man Chilis geschnitten hätte und danach masturbieren möchte. Stand in der Tageszeitung, nicht im Playboy. :gacker:
:gacker: :gacker: :gacker:


Du weisst, dass du ein Chilifreak bist, wenn du dir VOR dem Pinkeln die Hände wäschst.
:gakker: :gakker:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Antworten

Zurück zu „Pflanzen“