PfundsTopf

Moderator: Weazzy

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8833
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

PfundsTopf

Beitrag von gomi » Fr 5. Jun 2020, 20:14

Ich hab meine Ma gefragt, was da alles tolles drin ist:

1 Pfund Gehacktes krümelig anbraten,
1 Pfund Zwiebeln und
1 Pfund Paprika gewürfelt zugeben,
1 Pfund Tomaten (gehäutet) dazu. Mit
Salz
Pfeffer
Zucker
Paprika
Knoblauch abschmecken.
Vielleicht muss etwas Brühe dazu gegeben werden
Etwa 10 Minuten leise blubbern lassen bis das Gemüse durch ist.

- Das schmeckt so oder püriert oder dick als Soße zu Reis oder Kartoffeln

Meine Ma hat aus dem Gehackten auch schon mal Bällchen gemacht,
die dann auf das Gemüse gelegt und im Schnellkochtopf ratz fatz das Ganze fertig gehabt
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

doro-patch
Spezialbär
Spezialbär
Beiträge: 9004
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: PfundsTopf

Beitrag von doro-patch » Fr 5. Jun 2020, 21:23

Danke für das Rezept. Ich glaub das werde ich morgen mal ein bischen abgewandelt ausprobieren. Habe hier noch Zwiebeln und Paprika liegen die weg müssen. Und den Rest habe ich auch noch da. Tomaten nehm ich halt aus der Dose.

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8833
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: PfundsTopf

Beitrag von gomi » Fr 5. Jun 2020, 21:30

genau das werde ich dieses Wochenende auch tun
yummy
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

doro-patch
Spezialbär
Spezialbär
Beiträge: 9004
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: PfundsTopf

Beitrag von doro-patch » Fr 5. Jun 2020, 21:32

Bei mir kommt ja auch noch dazu das so ein ganzer voller Pfundstops etwas viel ist.

Allysonn
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2835
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: PfundsTopf

Beitrag von Allysonn » Fr 5. Jun 2020, 22:36

Man kann den aber doch auch gut einverfrostingen! Portionsweise, damit Du im kalten bitteren Winter was Warmes zum Schnabbeln hast....
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8833
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: PfundsTopf

Beitrag von gomi » Sa 6. Jun 2020, 08:19

oder in Marmeladengläser einkochen,
spart Platz im TK und Energie

ein Glas ist ein tiefer Teller voll
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

doro-patch
Spezialbär
Spezialbär
Beiträge: 9004
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: PfundsTopf

Beitrag von doro-patch » Sa 6. Jun 2020, 09:45

Allysonn hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 22:36
Man kann den aber doch auch gut einverfrostingen! Portionsweise, damit Du im kalten bitteren Winter was Warmes zum Schnabbeln hast....
Wenn denn noch Platz in der Truhe wäre.

doro-patch
Spezialbär
Spezialbär
Beiträge: 9004
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: PfundsTopf

Beitrag von doro-patch » Sa 6. Jun 2020, 09:46

gomi hat geschrieben:
Sa 6. Jun 2020, 08:19
oder in Marmeladengläser einkochen,
spart Platz im TK und Energie

ein Glas ist ein tiefer Teller voll
Da hab ich bisher bei meinen Versuchen leider Pech gehabt.

Ich mach halt ne kleinere Portion und esse da 2 - 3 Tage nacheinander von.

Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6851
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: PfundsTopf

Beitrag von Pet Cat » Sa 6. Jun 2020, 12:43

Meine Variation:
gomi hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 20:14
1 Pfund Gehacktes
1 Pfund Zwiebeln und
geschnetzelter Weißkohl oder Wirsing,
gomi hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 20:14
Mit
Salz
Pfeffer
Zucker
Paprika
Knoblauch abschmecken.
Vielleicht muss etwas Brühe dazu gegeben werden
Etwa 10 Minuten leise blubbern lassen bis das Gemüse durch ist.

- Das schmeckt so oder püriert oder dick als Soße zu Reis oder Kartoffeln

Meine Ma hat aus dem Gehackten auch schon mal Bällchen gemacht,
die dann auf das Gemüse gelegt und im Schnellkochtopf ratz fatz das Ganze fertig gehabt
(evtl. wie bei Deiner Ma aus dem Gehackten Bällchen machen),
Fleisch auf das Gemüse legen und im Schnellkochtopf ratz fatz das Ganze fertig garen. Lecker!
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12218
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: PfundsTopf

Beitrag von coga1 » Sa 6. Jun 2020, 13:16

Kann das bitte wer in Gramm umrechnen? :verlegen:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8833
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: PfundsTopf

Beitrag von gomi » Sa 6. Jun 2020, 15:05

ein Pfund sind 500 Gramm
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: PfundsTopf

Beitrag von GlitziBlingBling » Sa 6. Jun 2020, 15:22

Ich liebe so Onepotts :gg: :inlove: aber so viele Zwiebeln habe ich noch nie reingehauen. Was für ein Fehler! ;D
Danke gomi :anhuepf:

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 437
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: PfundsTopf

Beitrag von Fuchsfräulein » Sa 6. Jun 2020, 17:58

Erinnert mich ein bisschen an den Paprikatopf, den ich früher oft gemacht habe, als ich noch Fleisch gegessen habe. Klingt auf jeden Fall sehr sehr lecker! Gibt es auch Bilder? :gg:

doro-patch
Spezialbär
Spezialbär
Beiträge: 9004
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: PfundsTopf

Beitrag von doro-patch » Sa 6. Jun 2020, 19:59

Ich schätze mal das Hack kannste auch weglassen oder durch Soja oder so ersetzen.

Eine Bekannte hat mir mal gesagt das sie gerne Erdnüsse oder Cashewkerne als Fleischersatz verwendet. Wenn die (ich vermute grob gehackt) lange mitgekocht werden bekommen die eine ähnliche Haptik wie Hack. Habs noch nicht ausprobiert da ich doch eine fleischfessende Pflanze bin.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 437
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: PfundsTopf

Beitrag von Fuchsfräulein » Sa 6. Jun 2020, 20:07

Hm, Cashews.....

Ich mag am liebsten Sonnenblumenhack, das hat nicht so einen bitteren Nachgecshmack wie Soja manchmal. Ich hatte das ein paar mal in meiner vegangen Abobox, im Laden hab ich's bisher aber noch nicht finden können. Aber gibt ja mittlerweile ein paar mehr Hackalternativen, Gott sei Dank.

Antworten

Zurück zu „Suppen & Eintöpfe“