Juckende Haut

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Juckende Haut

Beitrag von Fuchsfräulein » Sa 6. Jun 2020, 23:50

Das Problem habe ich schon sehr sehr lange. Mal ist es besser, aber jetzt habe ich gerade mal wieder eine Phase, in der es mich wahnsinnig macht.

Meine Haut juckt manchmal ganz furchtbar, und egal, was ich mache, es wird nicht besser. Ich kratze mich teilweise schon blutig. Am schlimmsten ist es eigentlich an den Schienbeinen, Brust, Rücken und Kopfhaut. Für den Kopf könnte ich es wieder mit Honig-Ei-Shampoo versuchen, das hatte mir schon mal sehr geholfen.

Was mache ich aber mit dem Rest? Meine Haut ist eher trocken, aber eincremen bringt nichts. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Sibylle
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Juckende Haut

Beitrag von Sibylle » So 7. Jun 2020, 08:34

Hast Du es schonmal mit Kakaobutter versucht? Nach dem Duschen auf der noch nassen Haut verreiben. Für den Rücken brauchst du dann natürlich jemanden...

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Juckende Haut

Beitrag von Fuchsfräulein » So 7. Jun 2020, 09:55

Nein, das tatsächlich noch niccht. Ich könnte ja mal einen Versuch starten. Danke dir!

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8702
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Juckende Haut

Beitrag von gomi » So 7. Jun 2020, 11:09

ich hab auch schon mal Babyöl auf der Haut verteilt und trocknen und einziehen lassen, da zieht das Wasser mit ein
Eincremen bringt was, wenn Du das richtige nimmst
Feuchtigkeitscreme, die gibt es auch für den ganzen Körper,
am einfachsten testest Du mal die AfterSunMilch
sprich mal den Apotheker Deines Vertrauens drauf an
oder beim nächsten Arztbesuch
Es gibt auch Cremes gegen Juckreiz, das ist einfacher als sich zu beherrschen
in Köln sagt man: Jück is schlimmer wie Ping!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

Allysonn
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: Juckende Haut

Beitrag von Allysonn » So 7. Jun 2020, 11:11

Ist das ein richtiger Ausschlag?
Ich meine: Ich habe Juck-Rücken (wo ich nie alleine hinkomme), aber man sieht nix (es sei denn ich hab frisch gegengekratzt, dann isses rot).

Mir hilft, so ärgerlich das ist: Zucker reduzieren. Je weniger Zucker ich esse, desto seltener sind die Juckattacken.
Dabei gilt leider auch:
Alles, was der Körper zu Zucker abbaut, ist einzuschränken. Also alles stärkehaltige:
Mehle, Gebäck (Brot/Brötchen/Kuchen/Kekser), Nudeln... und eben Zeugs mit Rohrzucker drin. Man staunt, wo das überall drinnen ist, sogar in Wurstwaren! :nixweiss:
Auch Glukose-Fruktose-sonstwasOse-Sirupse sind Auslöser bei mir... :(
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Juckende Haut

Beitrag von GlitziBlingBling » So 7. Jun 2020, 11:22

Futterunverträglichkeit :gg:
Bei Unverträglichkeiten (nicht mit Allergien verwechseln) juckt's ganz gern.

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16652
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Juckende Haut

Beitrag von Kriss2167 » So 7. Jun 2020, 13:45

Zur ersten Hilfe würde ich spontan zu Honigöl Umschlägen bzw zu Haferbreiumschlägen neigen. Das kühlt, gibt Feuchtigkeit und beruhigt die Haut. Auf Dauer wäre natürlich eine Ursachenforschung schon hilfreich

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Juckende Haut

Beitrag von Ronja » So 7. Jun 2020, 15:28

Ich dachte auch sofort, was ist der Auslöser? Ist es wirklich nur trockene Haut, oder steckt mehr dahinter?
Wie sieht die Haut aus? Erkennbar trocken? Spannt sie?

Was benutzt Du zum Duschen? Gekauftes Duschgel?
Seit ich mit gut überfetteter selbstgesiedeter Seife dusche, hat sich meine trockene Haut erledigt, ohne dass ich noch irgendwas cremen müsste.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Juckende Haut

Beitrag von Fuchsfräulein » So 7. Jun 2020, 17:17

Danke erst mal für eure ganzen Antworten!

Dass es eine Unverträglichkeit sein könnte, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Vielleicht doch mal den Arzt fragen, wenn ich sie mal wieder sehe (was nur alle paar Jahre passiert).

An den Beinen habe ich sehr trockene Haut, das sieht man richtig. Am schwierigsten ist der Kopf. Schuppen, sehr fettige Haare, jucken, sehr trockene Spitzen...
Ich hab mir jetzt mal probeweise eine Haarkur aus Sachen zusammen gemischt, die ich noch zuhause habe. Und morgen werden Eier gekauft.

Zur Pflege nehme ich immer ganz normales Duschgel. Eincremen tu ich fast nie, weil mich das immer so nervt. Auch wenn ich die weiche Haut danach sehr mag.

Vielleicht probier ich's nach dem nächsten Duschen mal mit Kokosöl, ein bisschen hab ich noch.

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Juckende Haut

Beitrag von GlitziBlingBling » So 7. Jun 2020, 17:50

Kokosöl ist für einige Leute das Gegenteil von dem, was Du möchtest.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Juckende Haut

Beitrag von Fuchsfräulein » So 7. Jun 2020, 18:08

Oh, okay. Gut, dass du's sagst. Kokosöl wird doch gerade so als Allheilmittel angepriesen. Zumindest für's Gesicht mag ich es ganz gerne mal.

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Juckende Haut

Beitrag von Ronja » So 7. Jun 2020, 18:33

Lass das Duschgel mal weg und nimm gute, rückfettende Seife. Olivenseife oder Schafsmilchseife sind prima!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19165
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Juckende Haut

Beitrag von keltoi » So 7. Jun 2020, 19:31

Trinkst Du genug?
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1623
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Juckende Haut

Beitrag von criollo » So 7. Jun 2020, 19:41

Mir hat Aloe Vera geholfen. Hab frische Blätter bestellt und mir mein eigenes Zeug aus dem Fruchtfleisch gemacht. Geht auch für die Kopfhaut. Nicht zu heiss duschen habt mir auch geholfen. Und zum cremen nehme ich Hydro Boost von Neutrogena. Zieht schnell ein und riecht recht neutral. Wenn es geht, lass ich auch mal an einem Tag das Duschen weg.

Mein Bruder hat noch schlimmere trockene und juckende Haut als ich. Ihm reissen regelmässig dünne Hautstellen wie an den Händen, Mund und Nase. Er pflegt sich nur mit Produkten von Eucerin, das lindert einigermassen. Seit er nicht mehr so iel raucht, ist es auch besser geworden.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Juckende Haut

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 10:31

So, ein kleines Update. Hätte ich fast nicht mehr dran gedacht.

Anscheinend hat sich mein Problem von selber erledigt. Ich hab mich einmal mit Schnugiseife geduscht und anschließend mit einer Apres Sun Hydro Lotion eingecremt. Weg war das Jucken. Ich glaube jetzt aber nicht, dass es nur daran gelegen hat.

Mein Kopf juckt zwar immer noch, aber der kriegt heute eine Eikur ab, und dann wird sich das auch hoffentlich bald erledigen.

Aloe Vera wäre auch eine Idee. Ich hab so viel Aloe Vera, dass ich schon gar nicht mehr weiß wohin damit. :gacker:

Vielen lieben Dank an alle für eure Tipps! :*:

Antworten

Zurück zu „Autsch! Pflaster?“