Regenbogenbrot

Moderator: Weazzy

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Regenbogenbrot

Beitrag von Fuchsfräulein » Mi 10. Jun 2020, 13:00

Ich weiß, der rainbow food Trend ist schon seit Jahren vorbei ist, aber ich mag's trotzdem. Irgendwie hatte ich plötzlich Lust auf Regenbogenbrot. Ein Rezept war auch schnell gefunden, und gestern war dann Backtag.

War ein bisschen Arbeit, hat aber sehr viel Spaß gemacht.

Bild
Alle Farben angemischt...

Bild
Ausrollen und stapeln... Ist wie bei Fimo! Und zwischen den Lagen ein bisschen Wasser draufpinseln, damit sich der Teig da besser verbindet.

Es war echt schwer das Brot nicht abends schon anzuschneiden. Ich habe brav bis heute früh gewartet.

Bild
Ist es nicht wunderschön? Ich bin ganz verliebt. Und es duftet so gut! Leider kommen die Farben auf dem Foto nicht so schön raus.
:kugelraupe:

Bild
Und fertig ist das Frühstück! Den ersten Anschnitt esse ich traditionsgemäß einfach nur mit dick Butter drauf. Normakerweise schneide ich den Kanten aber auch schon an, wenn das Brot noch warm ist.
Ich habe mir für heute Eszetschnitten gewünscht. Die kaufe ich so selten. Nämlich nur alle hundert Jahre, wenn der Mond im achten Haus des Wassermanns steht. (Wer kennt's noch?)


Ich hab jetzt sooo viele Ideen, die ich noch verwirklichen will! Ich wollte auch schon seit bestimmt zehn Jahren ein Leopardenbrot machen. Und ein Galaxybrot wäre bestimmt auch ganz toll.

Gefärbt habe ich übrigens mit Gelfarben von Wilton.

Virtre
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1160
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Virtre » Mi 10. Jun 2020, 13:24

Boah. Das sieht einhornmäßig gut aus :inlove:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16652
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Kriss2167 » Mi 10. Jun 2020, 13:42

Wow...das sieht spassig aus.

Ein bischen wie das Einhornwunderland in Diablo 3. Und dann erschiess ich die Einhörner, Teddybären und bunten Blümechen :devil:

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von GlitziBlingBling » Mi 10. Jun 2020, 14:01

Sowas kann gar nicht out sein :applaus: : : :applaus: :applaus:

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8702
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von gomi » Mi 10. Jun 2020, 15:30

Wo waren Jupiter und Mars?

Das Brot sieht ui aus - das macht mich fast neugierig auf den Teig
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Ronja » Mi 10. Jun 2020, 16:27

Schöööönes Ding!

Und ich hab jetz nen Ohrwurm....when the moon is in the seventh house.....träller.....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Fuchsfräulein » Mi 10. Jun 2020, 16:38

Och Leute, das ist doch nicht aus Hair. :gakker: Hier!

Das Brotrezept habe ich auch von Youtube. Und zwar von hier.

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5552
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Yoro » Mi 10. Jun 2020, 16:45

total irre, ich stells mir grade mit Leberwurst drauf vor *ggg*. Ist mal total was anderes, ich finds toll!
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Fuchsfräulein » Mi 10. Jun 2020, 16:48

Ist ja ein neutrales Brot. Wir haben u.a. Mett drauf gemacht. Hat gepasst.

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1623
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von criollo » Fr 12. Jun 2020, 12:53

Das sieht echt cool aus! Ich kann mir zwar nur schwer vorstellen darauf was herzhaftes zu belegen, aber echt klasse. Da hat man ja morgens zum Frühstück direkt gute Laune.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 15:17

Irgendwie sieht's ja schon falsch aus. :prust: Aber das ist trotzdem ein ganz normales Toastbrot.
Mett auf Regenbogen
Mett auf Regenbogen

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von GlitziBlingBling » Fr 12. Jun 2020, 15:42

Ich find's cool! Sowas mach' ich auch ;D

Deichkatze
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1180
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Deichkatze » Di 23. Jun 2020, 12:58

:gacker: Gute Laune zum Essen, wunderbar! :gacker:

Was für Lebensmittelfarben hast du da genommen? Die normalen, die man im Supermarkt bekommt, werden bei mir immer so fahl. Da ist mit Regenbogen nicht mehr viel los, eher Pfützenplörre... :gg:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von Fuchsfräulein » Di 23. Jun 2020, 13:07

Ich hatte mir Gelfarben von Wilton bestellt, mit denen klappt alles wunderbar. Nur das Schwarz wollte das eine mal als ich es benutzt hatte einfach nicht schwarz werden.
Die Farben kann man als Set kaufen.

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Regenbogenbrot

Beitrag von coga1 » Di 23. Jun 2020, 15:29

Fuchsfräulein hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 13:07
Ich hatte mir Gelfarben von Wilton bestellt, mit denen klappt alles wunderbar. Nur das Schwarz wollte das eine mal als ich es benutzt hatte einfach nicht schwarz werden.
Die Farben kann man als Set kaufen.
Wilton schwarz wird höchstens Antrazit. Amicolor Gelfarben färben besser.
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Antworten

Zurück zu „Brote & andere Backwaren“