Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Hier grünt's und blüht's

Moderator: Ronja

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Do 11. Jun 2020, 11:18

Vielleicht kann man das hier ja als Sammelthread für kurze Pflanzenfragen benutzen. Und ich fange dann auch gleich mal an.

Ich hatte mir einen Ficcus zugelegt, und ich glaube letzte Woche oder so ist es mir erst aufgefallen, dass sich die Spitze verfärbt hat und schrumpelig geworden ist. Meine erste Frage war, hab ich zu viel gegossen? Oder zu wenig? Ich versuch's einmal die Woche, dann bekommt er einen ordentlichen Schwall Wasser. Der Topf ist ja auch groß. Ist aber nicht so viel Wasser, dass es in die Auffangschale läuft. Oder vielleicht mag er den Dünger nicht? Ich habe Flüssigdünger, den ich nach Anleitung stark verdünne. Dünger gibt es einmal die Woche. (Wie gesagt, falls ich es nicht vergesse.) Die Blätter wische ich auch mehr oder weniger regelmäßig feucht ab.

Habt ihr eine Ahnung, was dem Ficcus nicht passt?
20200611_111316[1].jpg

gomi
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8702
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von gomi » Do 11. Jun 2020, 12:27

ich weiß ja nicht, ob JEDE Woche Dünger so gut ist,
ich kenn Leute, die düngen den einmal im Jahr
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain) :jap: :huhuh:

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Do 11. Jun 2020, 12:30

Ich hab's halt so gemacht wie's auf der Verpackung stand. 5,25 g Dünger auf 1,5 l Wasser. Und halt einmal die Woche. Den anderen Pflanzen tut's sehr gut.

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8949
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von doro-patch » Do 11. Jun 2020, 18:53

Meine Eltern haben einen Gummibaum zur Verlobung bekommen und Ableger davon leben heute noch. Sie sind jetzt über 50 Jahre verheiratet. Ich frage meine Mutter mal wie die die Blumen behandeln. Aber ich glaube nicht das meine Eltern den einmal die Woche düngen.

Sibylle
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Sibylle » Do 11. Jun 2020, 19:07

Aaaalso - das rosarote ist normal. Das ist die Hülle für das neu wachsende Blatt, aus der Letzteres "rausplatzt" und das dann endgültig abtrocknet und abfällt (Du könntest ein wenig "Geburtshilfe" leisten und die Spitze des jungen Blattes rausziehen - dauert das zu lange, bekommt das neue Blatt eine krumpelige Spitze)
Warum das neu werdende Blatt so gelb scheint, ist mir nicht ganz klar...
... was Ficus Robusta nicht so mag sind dauernasse und/oder kalte Füße. Also bitte keinen Zug um den Topf rum und erst gießen, wenn die Erde ein Fingerglied tief trocken ist
Und was er auch nicht so prickelnd findet ist Dunkelheit. Nicht weiter, als einen Meter vom Fenster weg, wenn es denn ein helles ist. Knallsonne muß jetzt aber auch nicht - da kriegt er dann gerne mal Sonnenbrand.

Wenn er findet, daß das Blatt blöd ist, dann wird's eben gelb und er wirft's ab - kein Drama, es kommt ein neues. Sowas machen die Fici auch gerne mal, wenn die Umstellung zu heftig war.

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1623
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von criollo » Fr 12. Jun 2020, 12:37

Bei meinem Gummibaum sind die Blätter auch gelb geworden und abgefallen. Ich hab ihn dann an einen anderen Platz mit mehr Licht gestellt. Jetzt ist alles wieder fit. Also bei meinem lag es auch daran, dass er zu wenig Licht hatte.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 13:01

Danke für eure Tipps!

Gießen tu ich tatsächlich nur, wenn die Erde trocken genug ist. Die Pflanze steht relativ hell, aber nicht in der direkten Sonne. Um ehrlich zu sein ist das auch der einzige Platz, an dem sie stehen kann, ohne im Weg zu sein. Ich habe nur ein Fenster in meiner Wohnung (vom Bad mal abgesehen), deswegen kann ich Pflanzen nur in einem kleinen Teil hinstellen. Im Wohn/Schlafbereich wäre es schon viel zu dunkel.

Vielleicht muss sich der Ficcus auch noch eingewöhnen? Ich habe ihn zwar jetzt schon ein paar Monate, aber das ist das erste Blatt, dass er hier komplett von null ausbildet. Vielleicht liegt es auch daran?

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Fr 12. Jun 2020, 13:16

Hat das neue Blatt einen Schlag abgekriegt?

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 13:31

Kann ich mir nicht vorstellen. Das letzte mal, als der Ficcus bewegt wurde, war das Blatt, wenn ich mich irre, noch nicht mal ansatzweise da. Aber er hat an der Spitze was abbekommen, als ich ihn umgetopft habe. Ich bin damit gegen die Dachkante gekommen.

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Fr 12. Jun 2020, 13:51

Ich würde ganz vorsichtig dem Blatt aus seine Hülle helfen, zumindest an der Spitze, so dass es sich aufrichten kann.
Dann sollte es auch genügend Sonne abkriegen damit es bissel Farbe kriegen kann.

Ich habe einen geschädigten Drauchenbaum, da muss ich bei jedem einzelnen Blatt helfen :rolleyes: :schnuller:

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 17:11

Ich hab versucht das neue Blatt vorsichtig zu befreien, und dann ist der rosa Teil einfach abgefallen. :o Ich hoffe das tut dem Ficcus nicht viel...

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8949
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von doro-patch » Fr 12. Jun 2020, 17:35

Das rosa Teil wäre irgendwann von selber abgefallen. Das war nur die Hülle für das Babyblatt.

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 17:38

Dann bin ich ja beruhigt. Und ich komme mir gerade ein bisschen doof vor, weil anscheinend fast alles mit der Pflanze normal ist. :gakker:

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Fr 12. Jun 2020, 20:12

Fuchsfräulein hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 17:38
Und ich komme mir gerade ein bisschen doof vor, weil anscheinend fast alles mit der Pflanze normal ist.
Besser so als anders :flowiblue:
Ich find's schön dass Du Dir Gedanken und Sorgen machst um Deinen grünen Freund :coga1:

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Bist du noch zu retten? - 1. Hilfe für Pflanzen

Beitrag von Fuchsfräulein » Fr 12. Jun 2020, 20:17

Ich habe nie ein Händchen für Pflanzen gehabt. Mir geht immer noch sehr viel ein, aber ich geb mir Mühe. Es wird auch langsam besser.
Früher hab ich Pflanzen schon entsorgt, wenn sie nur verblüht waren, weil ich dachte sie wären hinüber. :(

Antworten

Zurück zu „Pflanzen“