Mitbewohner? Mitbewohner!

Das Forum für unsere tierischen Freunde

Moderator: Ronja

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von coga1 » Mo 22. Jun 2020, 17:58

Gestern gabs einen spontanen Spieleabend - und da hab ich tatsächlich Neuzugänge im Fisch- und im Garnelenbecken gesichtet. Wunderschöne Neons und hab vergessen wie Birgits Schwarm im Garnelenbecken heißt.

Ich habs bewundert, das Baby geschaukelt, geseufzt, das Baby weitergeschaukelt und mit Baby am Arm Fischis bewundert.

Ende vom Lied war: des Nächtens hab ich im Traum meine Wohnung in ein 70m2 Aquarium verwandelt. Heut beim Frühstückskaffee weiter drüber nachgedacht und dann mal meine Kallaxregale abgemessen.

Mit der Idee ein 54 Liter-Becken ins Schlafzimmer und ein 70 Liter-Becken ins Wohnzimmer zu stellen bin ich dann zum Zoofachgeschäft des Vertrauens gedüst.... mittlerweile grüble ich über die Steckdosenverteilung in der Wohnung und ob ichs nicht vielleicht doch schaff, beide Becken im Wohnzimmer unterzubringen. Blöd is aber die Höhe der Regale im Wohnzimmer. Wobei... na mal schauen.

Jetzt bin ich mal lesen. Morgen will ich einkaufen. :gg:
20200622_151840.jpg
20200622_151840.jpg (32.42 KiB) 158 mal betrachtet
Zur grundsätzlichen Geschichte: mein Mietvertrag erlaubt keine Haustierhaltung. Lass ich mir für Hund und Katz einreden, das wars dann aber auch schon. Ich hatte vor ca 15-20 Jahren schon ein Aquarium mit Zwergkrallenfröschen und Apfelschnecken.


Die ausgewählten Bewohner werden in Becken 1 Zwergkrallenfrösche, Schnecken und Putzerfische sein und in Becken 2 ein Kampffisch, ein Schwarm Neons und Garnelen.


Also doch Haustiere für mich :tumana:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Fuchsfräulein » Mo 22. Jun 2020, 18:11

Oh, das ist spannend! Ich hatte früher auch mal ein Aquarium, hab ich zum 8. Geburtstag bekommen. War leider nicht soooo arg lang spannend. für mich. Aber zwei Tage nach Kauf hat einer meiner Mollys Babys bekommen. Ich weiß noch, ich war völlig traumatisiert, weil meine beiden Skalare die ganzen Babys gefressen haben. :( Aber Mama war schnell zur Stelle und hat versucht so viele Babys wie möglich zu retten. Am Ende haben leider nur zwei überlebt.
Ich weiß noch wie mir das Brummen nachts auf den Keks gegangen ist, weil die halt auch bei mir im Zimmer standen. Aber schön zum Angucken ist es auf jeden Fall!
In einem Krankenhaus, wo ich lange war, hatte einer der Pfleger auch zwei Aquarien, eines mit Salzwasser. Da waren kleine Garnelen und Miniseesternchen drin. :kugelraupe: War wunderschön.

Ich bin schon ganz gespannt was du weiter berichten wirst! Du machst aber auch viele Bilder, gell?

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von coga1 » Mo 22. Jun 2020, 18:29

Klar gibts Bilder - erst mal das Wohnzimmer umbauen. Hab ich schon mal über die niedrige Anzahl an Steckdosen in der Hütte geschumpfen? :lol:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19165
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von keltoi » Mo 22. Jun 2020, 19:32

Ui, Zwergkrallenfrösche mag ich :inlove: Sind Neons nicht etwas zu lebhaft für so ein ruhebedürftiges Kampffischi? Und halten die Regale das Gewicht aus? Ich dacht immer, es müsste ein spezieller Unterschrank sein. Auf jeden Fall spannend! Weißt Du schon, was Du an Pflanzen rein tun willst?
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von coga1 » Mo 22. Jun 2020, 19:54

Laut Auskunft von der Tierhandlung geht das, weil die Neons auch schön ruhig sind, die bewegen sich nicht so hektisch wie die schönen andren, deren Namen ich vergessen hab ;)

Pflanzen will ich was buschiges, was kugeliges und weitere Ideen fehlen noch. Aber ich bin auch noch am lesen ;)

Die Kallaxe sollen stabil genug sein - sagt google und sagt der Verkäufer mit dem ich geplaudert hab. :gg:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Ronja » Di 23. Jun 2020, 06:29

Cool! Aquarien einrichten und beobachten, wie sie einlaufen, ist immer spannend! Ich hab Becken, seit ich 7 war. Süß und salzig. Momentan läuft nur noch das 250er im Flur und das 120er im Wohnzimmer. Beide süß. Ich will später dann in Lakmartin wieder ein salziges mit Mittelmeerbewohnern. Da hol ich mir das Wechselwasser dann mit dem Kanister einfach direkt.

Ich hätt ja eher bedenken, dass der Kampffisch die Garnelen verspeist. Generell kommt Garnelennachwuchs bei gleichzeitigem Fischbesatz kaum durch. Welche Garnelen sollen es denn werden?
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von coga1 » Di 23. Jun 2020, 21:42

Gibt noch keine Detais Ronja.

Erst muss der Vermieter sein ok geben, nebenbei bin ich am lesen ohne Ende. Es gibt kaum Bücher, die einigermaßen aktuell sind und ich hab so überhaupt keine Ahnung welche der unzähligen widersprüchlichen Informationen, die man online finden kann nun richtig sind und welche nicht.

Hat wer Tipps wo ich vernünftig nachlesen kann??
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Ronja » Di 23. Jun 2020, 21:45

Kannst mich gern ausquetschen, wennst magst. Hab jahrelang Garnelen gezüchtet und nem Freund im Aquaristikgeschäft geholfen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1922
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 23. Jun 2020, 21:49

Ronja hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 21:45
Kannst mich gern ausquetschen, wennst magst. Hab jahrelang Garnelen gezüchtet und nem Freund im Aquaristikgeschäft geholfen.
:o
Ich will ein Aquarium und weiss nicht wie. Hilfe!
Aber ich mach einen eigenen Thread ;D

Fuchsfräulein
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 396
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Fuchsfräulein » Di 23. Jun 2020, 21:53

Meine Schwester hat mich drauf gebracht, dass Axolotl ziemlich cool sind. :gg: Und süß sind sie auch!
Aber nee, nicht noch mehr Tiere. Den Platz hab ich einfach nicht.

Uuuuh, Garnelen! Ich hab mal wunderschöne blaue gesehen, ein Traum!

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12144
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von coga1 » Di 23. Jun 2020, 22:17

Axolotl sind anspruchsvoll und brauchen ein Kühlaggregat. Meine Lieblingsfreundin hat 3 ;)


Ronja: emein größtes Problem: ich hab keine konkreten Fragen - ich hab nur soviele widersprüchliche Infos gefunden, dass mir der Kopf schwirrt. :/:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Virtre
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1160
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Virtre » Di 23. Jun 2020, 22:24

Ich hatte Fächergarnelen.
Manne und Hans hießen die Beiden. Hab die so gern beobachtet, wie sie in der Strömung saßen und gefächert haben :coga1:

Aquarien darf ich nicht mehr haben. Mein Liebster mag keine Fische in Gefangenschaft.

Also schau ich mir eure an :ja: :huguall:

Janisx
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5003
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Janisx » Mi 24. Jun 2020, 04:47

Ich habe so gar keine Ahnung von Fischis und Garnelen, aber ich schaue mal zu und bin gespannt was bei raus kommt.
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

Ronja
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7296
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von Ronja » Mi 24. Jun 2020, 06:57

Axolotl brauchen nicht zwingend ein Kühlaggregat. Hatte ganz lang welche in einem 250er Becken im Flur im kühlen Subterrain stehen. Dann geht das. Die haben auch regelmäßig Babies gemacht. Also Eier....großgezogen hab ich die dann. Gott, waren die süß, aber vor paar Jahren hab ich sie abgegeben, weil mir die Arbeit zu viel wurde. Hatte damals insgesamt 14 Becken laufen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19165
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mitbewohner? Mitbewohner!

Beitrag von keltoi » Mi 24. Jun 2020, 08:17

Das mit den widersprüchlichen Quellen kenn ich. Gerade was die empfohlene Beckengröße, Wassertemperatur, Härte usw betrifft... Aber viele Quellen sind sich zumindest im Durchschnitt bei den Werten für Temperatur und Härte halbwegs einig. Ich würde, wenn ich ein neues Aquarium planen würde, erst mal die aktuellen Wasserwerte bei den Stadtwerken holen, und schauen, welche tierischen und pflanzlichen Bewohner damit gut klar kommen. Denn ich persönlich hätte jetzt keine Lust, den Aufwand zu betreiben, unsere münchner Kalksuppe bei jedem Wasserwechsel noch mit destilliertem Wasser zu verdünnen. Oder eine Entkalkungsanlage anzuschaffen. Zumal das Wasser, das aus einem Ionentauscher raus kommt, halt dann auch nicht immer verträglicher für jedes Fischi ist. (und selbst das weichste Wasser wird kalkig, wenn die "falschen" Steine drin sind, also muss man auch das beachten)
Was die Beckengröße betrifft, so würd ich mich immer an der größten für die jeweilige Art angegebene Beckengröße orientieren. Also wenn die einen schreiben 50 Liter und die anderen 100, dann würd ich von 100 ausgehen.
Dann haben manche Fische ganz unterschiedliche Bedürfnisse, was Strömung im Becken betrifft. Da werden teilweise Fische gemeinsam gehalten, von denen die einen es ganz ruhig wollen und die anderen hätten am liebsten Wildwasser. Einige mögen eher "freie Bahn", andere wollen es so verkrautet wie möglich. Was die Pflege deiner pflanzlichen Mitbewohner betrifft, da gibt es ein tolles Aquascaping-Forum. Da sind Leute, die sich mit Pflanzenpflege, Düngung, Beleuchtung u.s.w. richtig gut auskennen (und wunderschön eingerichtete Becken haben, die eine tolle Inspiration sein können)
Ansonsten schreib hier doch ruhig mal alles rein, was Du an Widersprüchen so findest, dann können alle anwesenden Aquarianer*innen hier ihren Senf auch noch dazu tun :)
Jedenfalls freu ich mich schon, Deinem Aquarium beim Einfahren zuzuschauen!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Antworten

Zurück zu „Tierisch gut“