Stempelmasken geplottet

Für sämtliche Basteleien die sonst nirgendwo reinpassen.
Antworten
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19335
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Stempelmasken geplottet

Beitrag von keltoi » Mo 27. Jul 2020, 20:54

Ich hab ja jetzt ein paar supertolle Kugelross-Stempelchen. Und da es da keine Stanzis zu gibt, müsste ich mir jedes Mal eine Maske per Hand schneiden. Ist mir, ehrlich gesagt, zu blöd. Und ich hab ja mein Plotterchen und noch etwas Maskierfolie... Allerdings hab ich das Ganze jetzt auch mal mit normaler, etwas dickerer Folie von einem Verpackungsfenster probiert, die ich innen mit ablösbarem Sprühkleber besprüht habe. Funktioniert grad genauso gut!

Vom Vorgehen her ist das Ganze eigentlich recht einfach: Motiv stempeln, Kontur nochmal etwas stärker nachziehen, damit sie gut erkannt wird, ab ins Plotterchen, Scannen nach Schneidedatei auswählen (Sofort schneiden ginge auch, aber so habe ich etwas mehr Kontrolle drüber) Datei, sofern nötig, nochmal schnell über wLan auf den Rechner geschickt zum Bearbeiten, war aber großteils nicht nötig, Folie aufgepappt, eingescannt, damit ich weiß, wo schon Löcher drin sind, ausgeschnitten, fertig. Ging wirklich recht flott!

Sieht man bissl schlecht, aber die Masken wohnen jetzt auf der Rückseite der Ordnerseiten, auf denen die Stempel kleben. (Ich muss die Seite noch bestempeln, aber bis heute Nachmittag wusst ich nicht mehr, wo mein Staz-On Stempelkissen sich versteckt hat. Aber auf der Suche nach dem Archieval-Ink Kissen hab ich es zufällig wieder entdeckt, war die ganze Zeit ordentlich aufgeräumt... Aber ich schweife ab... Hier also meine Raupi-Masken:
Kugelross-Masken.jpg
Kugelross-Masken.jpg (28.13 KiB) 93 mal betrachtet
Das Seepferdchen hab ich noch einmal gespiegelt, weil der Stempel meiner Meinung nach falsch herum ist und ich ihn auch ab und an gespiegelt verwenden möchte.

Hab dann noch ein-zwei andere Masken gemacht, weil ich die Scan-N-Cut grad draußen hatte, aber die sind verstreut bei den Weihnachts- und Geburtstagsstempeln, die zerr ich jetzt nicht nochmal raus.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 27. Jul 2020, 21:52

Super! :applaus: :applaus: :applaus:

Virtre
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1260
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von Virtre » Di 28. Jul 2020, 07:40

Coole Idee!

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19335
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von keltoi » Di 28. Jul 2020, 08:08

Danke :) Ja, vor allen Dingen auch eine gute Recycling-Maßnahme, wenn man die Verpackungsmaterial-Sprühkleber-Variante verwendet :gg:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

GlitziBlingBling
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 28. Jul 2020, 08:35

Daswäre tatsächlich der einzige Grund, so ein Plotterteilchen zu kaufen. Masken und Schablonen wie ich sie brauche.
Bin gespannt was Du weiter berichtest :cheer: :cheer: :cheer:

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9695
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von Kugelraupe » Di 28. Jul 2020, 09:01

Sehr gut :applaus: :applaus: :applaus:
Das sieht Klasse aus.
Jetzt warte ich gespannt auf Kugelrosskarten.

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19335
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von keltoi » Di 28. Jul 2020, 11:40

Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6849
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von Pet Cat » Di 28. Jul 2020, 12:24

Hab selber noch nicht wirklich mit Masken gearbeitet, aber das probiere ich unbedingt noch aus. Prima Idee, die Masken dauerhaft zu machen.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9695
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von Kugelraupe » Di 28. Jul 2020, 14:28

keltoi hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 11:40
Dein Wunsch sei mir Befehl
Sehr brav :taptap:
So hat man es doch gerne :gg:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16678
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Stempelmasken geplottet

Beitrag von Kriss2167 » Di 28. Jul 2020, 18:47

Sehr gut gemacht.

Und eine wirklich schöne Idee.

Antworten

Zurück zu „Dieses und Jenes“